Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Ausländisches Einkommen wird nach gewisser Zeit automatisch zu Vermögen?

Erstellt von Tanha, 03.02.2017, 03:58 Uhr · 16 Antworten · 654 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    5.887
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wir koennen wohl davon ausgehen, dass das irgendwann ein Thema wird. Nicht fuer mich, kriege keine Rente, aber so mehr es mit der Wirtschaft abwaerts geht, umso mehr neue Einnahmequellen werden erschlossen. Meine Prognose fuer TH ist absolut negativ.

    sehe ich auch so, da mir auffällt, wie abhängig die Bevölkerung vom billigen Öl ist.

    Dazu die Tatsache, dass die Regierung die Preise an den Tankstellen künstlich niedrig hält.

    wenn es jetzt Bewegung auf dem Ölmarkt gäbe, hat Thailand den schwarzen Peter gezogen

    dazu kommt, dass die Japaner sich auf lange Sicht zurück ziehen (fehlender Flut-Schutz und Auflagen) und Länder wie Cambodia, Burma und Vietnam für die Japse weitaus gewinnträchtiger sind

    Bleibt der Markt mit China, was bereits im Tourismus deutlich ist und überdie Kraft des Marktes dazu führen wird, dass Thailand China's südlichste Provinz werden wird

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    5.887
    auch wenn dieter1 es vor ein paar Tagen bestritten hat: Langnasen in Thaiand sind bei den wahren Herren des Landes nicht beliebt

  4. #13
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.651
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    ...die echte Entwicklung...
    ...sehe ich sehr deutlich in der eigenen Familie.



    Mein eigener Thailand-Erfahrungshorizont erstreckt sich ueber 40 Jahre.

    Hier in Bangkok lebe ich seit 25 Jahren und sehe wie es den Nachbarn geht.

    Die Entwicklung ist sehr bemerkenswert und positiv.

    Wie es auf dem Land ausschaut kann ich aus eigener Erfahrung nicht beurteilen.

    Was die wirtschaftliche Lage in Bangkok und Hua Hin angeht bin ich sehr positiv gestimmt.

  5. #14
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.631
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    auch wenn dieter1 es vor ein paar Tagen bestritten hat: Langnasen in Thaiand sind bei den wahren Herren des Landes nicht beliebt
    Woraus schließt Du das?

  6. #15
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.683
    mit kreditfinanzierung das gesicht des wohlstandes wahren, trotzdem halte ich lieber baht als zerfall-euro.

    mfgpeter1

  7. #16
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.361
    Ich habe nur 35 Jahre Thailanderfahrung u. habe auch noch nie da fest gewohnt .
    Unbestritten hat sich der Lebensstandard der Bevölkerung stark verbessert ,
    aber ich glaube auch , daß auch viel kreditfinanziert ist .
    Mein Freund Prasert Filter Press technology
    betreibt im Großraum Bangkok einen mittleren Maschinenbau Betrieb .
    Er ist national u. international tätig u. kennt die Investitionstätigkeit der Industrie
    in Thailand und den Nachbarländern .
    Er hat in den letzten Jahren seinen Betrieb mehr u. mehr nach Vietnam verlagert ,
    da auch er die Lage für Thailand nicht gut einschätzt .
    Er glaubt , daß viele Thais hohe Ansprüche an das Leben stellen , aber selbst nicht die
    Kenntnisse u. Leistungsbereitschaft haben um das entsprechende Einkommen zu rechtfertigen .



    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    ...sehe ich sehr deutlich in der eigenen Familie.



    Mein eigener Thailand-Erfahrungshorizont erstreckt sich ueber 40 Jahre.

    Hier in Bangkok lebe ich seit 25 Jahren und sehe wie es den Nachbarn geht.

    Die Entwicklung ist sehr bemerkenswert und positiv.

    Wie es auf dem Land ausschaut kann ich aus eigener Erfahrung nicht beurteilen.

    Was die wirtschaftliche Lage in Bangkok und Hua Hin angeht bin ich sehr positiv gestimmt.

  8. #17
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.651
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    ...da auch er die Lage für Thailand nicht gut einschätzt .
    Bin nicht der Ansicht, dass es generell so ist.

    Sicherlich gibt es Branchen die es nicht leicht haben.

    Leider hat Thailand 10 Jahre durch politische Unsicherheiten verloren, um wichtige Infrastruktur zu schaffen.

    Das wird aber Gestalt annehmen (so hoffe ich).

    Wenn ich mir die Staatsverschuldung anschau, dann stelle ich fest,

    Thailand steht auf solideren Fuessen als Deutschland.

    Also, ich bleibe positiv gestimmt.


    PS

    http://www.bangkokpost.com/business/...well-to-b2-2tn

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 22.01.13, 21:11
  2. Schwarzgeld der Steuerhinterzieher wird nach Asien verschoben!
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.12, 11:07
  3. Eilt! Heute nach BKK - Wegen Unruhen zu gefährlich?
    Von Jürgen24 im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.04.10, 18:15
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.10.07, 14:28
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.08.07, 22:23