Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Ausländisches Einkommen wird nach gewisser Zeit automatisch zu Vermögen?

Erstellt von Tanha, 03.02.2017, 03:58 Uhr · 16 Antworten · 827 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tanha

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    191

    Ausländisches Einkommen wird nach gewisser Zeit automatisch zu Vermögen?

    Hi

    Habe hier folgendes gelesen:
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ...Ansonsten ist es hilfreich zu wissen, dass es in Thailand (auch in Thailand!) keine Vermögenssteuer, sondern nur eine Einkommenssteuer gibt.
    Und als Einkommen gelten nur die Einnahmen, die man im gleichen Kalenderjahr wie dem der Veräußerung erzielt. Stammen die Einnahmen aus dem Vorjahr, gelten sie als Vermögensbestandteile. Man sollte also immer darauf achten, dass man nur Vermögen, nicht jedoch Einkommen nach Thailand transferiert. Also bitte immer nur die Zinsen des Vorjahres überweisen...
    Habe dazu eine Quelle entdeckt:

    "Wer in Thailand Wohnsitz hat und im Ausland Einkommen erzielt (Arbeitseinkommen, Rente u.dgl.), hätte dieses – nach dem Wortlaut des Gesetzes – in Thailand als solches zu versteuern, sofern es im gleichen Steuerjahr (Kalenderjahr) nach Thailand übertragen wird, in dem es angefallen ist. Wird solches Einkommen indessen in einem späteren Steuerjahr als demjenigen des Anfalls nach Thailand verbracht, ist es – nach der Definition der thailändischen Steuergesetze – bereits zu Vermögen geworden..."

    Auswandern: Schweiz-Thailand „einfach“ ?


    Der Verfasser ist Reto Derungs.
    Scheint Notar zu sein.
    Wer wir sind

    Hört sich extrem merkwürdig an, aber in Thailand ist vieles möglich. Weiß jemand etwas dazu?

    Gruß
    Tanha

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.344
    Ja, weltweites Einkommen ist in TH steuerpflichtig, aber nur, wenn es ins Land verbracht wird. Man kann das daher recht kreativ loesen, ich hatte da schon ein paar Diskussionen mit Chak.

    Gibt an der Stelle fuer Rentner evtl. ein paar Reibungspunkte, da diese ja genau das tun und entsprechend versteuern muessten. Das wird aber nicht kontrolliert, verfolgt, in Zahlung gestellt oder sonstwas.

  4. #3
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.793
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Gibt an der Stelle fuer Rentner evtl. ein paar Reibungspunkte, da diese ja genau das tun und entsprechend versteuern muessten. Das wird aber nicht kontrolliert, verfolgt, in Zahlung gestellt oder sonstwas.
    Das mag ja eine Berufskrankheit sein, aber ich halte wenig davon seine Planung darauf aufzubauen, dass das so bleibt, das weder etwas kontrolliert, noch verfolgt wird.

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.344
    Wir koennen wohl davon ausgehen, dass das irgendwann ein Thema wird. Nicht fuer mich, kriege keine Rente, aber so mehr es mit der Wirtschaft abwaerts geht, umso mehr neue Einnahmequellen werden erschlossen. Meine Prognose fuer TH ist absolut negativ.

  6. #5
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.835
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Meine Prognose fuer TH ist absolut negativ.
    An welchen Faktoren machst Du Deine Sichtweise fest?

  7. #6
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.835
    Also, ich bin recht zuversichtlich, fuer Thailand.

    Wenn ich mir das GDP der letzten Jahre betrachte, dann hat das ordentlich zugelegt.


  8. #7
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.344
    Hope dies last. Aber Du passt ins Land der sich gegenseitig die Taschen vollhauenden . Das hatte die Shinawatra-Bande sogar richtig gut hingekriegt....

  9. #8
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.835
    Tss Tss

  10. #9
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.365
    @Amsel, Deine Grafik hinkt extrem weil sie auf einer US$-Umrechnung basiert. Da aber in den letzten 25 Jahren der Wechselkurs ThB vs. US$ Bocksprünge von fast 50% gemacht hat verfälscht obige Grafik die echte Entwicklung. Wenn man das GNP-Wachstum in Baht darstellt, relativiert sich das schnell - und im Vergleich zu den anderen ASEAN-Staaten liegst du gerade mal im Durchschnitt.

    Da geb ich MM vollkommen Recht; insbesondere mit Bezug auf die "getürkten" TAT-Zahlen und den Capital-Outflow.

  11. #10
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.365
    Sorry, Statisitk vergessen:Thailand GDP Annual Growth Rate | 1994-2017 | Data | Chart | Calendar

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 22.01.13, 21:11
  2. Schwarzgeld der Steuerhinterzieher wird nach Asien verschoben!
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.12, 11:07
  3. Eilt! Heute nach BKK - Wegen Unruhen zu gefährlich?
    Von Jürgen24 im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.04.10, 18:15
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.10.07, 14:28
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.08.07, 22:23