Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Aufenthaltstitel wegen Visumfreiheit

Erstellt von hkl24, 15.05.2013, 15:18 Uhr · 27 Antworten · 2.553 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von hkl24

    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    20

    Aufenthaltstitel wegen Visumfreiheit

    Hat jemand erfolgreich den Aufenthaltstitel fuer seine Frau beantragen und behalten koennen, ohne auf Dauer in Deutschland wohnen zu wollen? Ich denke daran allein wegen der Visumfreiheit fuer einige Laender (inklusive Schengen). Eine Hausadresse in D ist vorhanden. Laesst sich der AT halten, wenn man mindestens 2 Reisen pro Jahr nach D macht? Ist der AT an steuerliche Abgaben in D gebunden?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    wenn deine Frau länger als 6 Monate Deutschland verlassen hat, so verfällt der Titel, So die Aussage beim Ausländeramt. Ich hatte mal direkt nachgefragt.

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Und dagegen gibt es eine extra Bescheinigung bei der ALB und der Titel bleibt weiterhin gültig.

  5. #4
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von hkl24 Beitrag anzeigen
    ... Laesst sich der AT halten, wenn man mindestens 2 Reisen pro Jahr nach D macht? Ist der AT an steuerliche Abgaben in D gebunden?
    Teddy hat das mit den sechs Monaten ja angesprochen, mit zwei Reisen im Jahr könnte man da knapp drunter bleiben und insofern den Aufenthaltstitel halten; da du aber die Steuern ansprichst, damit habt ihr dann auch einen Wohnsitz in Deutschland. Welche steuerlichen Folgen das hat wäre im Einzelfall zu klären, aber allgemein nur soviel, hier ist Vorsicht angebracht. Lass dir vor allem nichts von den 180 oder 183 Tagen erzählen, wenn ihr einen Wohnsitz habt reichen auch zwei Wochen im Jahr.

  6. #5
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Und dagegen gibt es eine extra Bescheinigung bei der ALB und der Titel bleibt weiterhin gültig.
    Das machen die deiner Meinung nach wie lange zweimal im Jahr?

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Die Bescheinigung, die ausgestellt wird, ist unbefristet gültig. Insbesondere solange, wie die eheliche Lebensgemeinschaft mit dem Deutschen besteht. Meine Frau hat so ein Papier.

  8. #7
    Avatar von hkl24

    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ...Lass dir vor allem nichts von den 180 oder 183 Tagen erzählen, wenn ihr einen Wohnsitz habt reichen auch zwei Wochen im Jahr.
    Also das habe ich zumindest fuer mich als Deutschen bei mehreren Behoerden inklusive Finanzamt bereits abgeklaert. Wo und wie lange man angemeldet ist, hat nichts mit der steuerlichen Pflicht zu tun. Da zaehlen wirklich nur die 183 Tage. Ansonsten koennte man sich aus Deutschland abmelden und trotzdem hier mehr als 183 verbringen und denken man sei nicht steuerpflichtig.
    Meine Frage war mehr, ob sie bei der Vergabe oder Verlaengerung von AT sehen wollen, dass Steuer fliessen.

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von hkl24 Beitrag anzeigen
    Meine Frage war mehr, ob sie bei der Vergabe oder Verlaengerung von AT sehen wollen, dass Steuer fliessen.
    Nein, denn dann koennten meine Frau und ich ja nicht in Thailand leben, da ich in D keine Steuern mehr bezahle.
    Dennoch hat meine Frau die unbefristete Niederlassungserlaubnis für D.

  10. #9
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von hkl24 Beitrag anzeigen
    Also das habe ich zumindest fuer mich als Deutschen bei mehreren Behoerden inklusive Finanzamt bereits abgeklaert. Wo und wie lange man angemeldet ist, hat nichts mit der steuerlichen Pflicht zu tun. Da zaehlen wirklich nur die 183 Tage. Ansonsten koennte man sich aus Deutschland abmelden und trotzdem hier mehr als 183 verbringen und denken man sei nicht steuerpflichtig.
    Meine Frage war mehr, ob sie bei der Vergabe oder Verlaengerung von AT sehen wollen, dass Steuer fliessen.
    Da hat dir das Finanzamt leider eine falsche Auskunft gegeben. Mir war schon klar, dass deine Frage eine andere war, ich wollte nur verhindern, dass du in eine Falle läufst, was ja offensichtlich der Fall ist. Sofern du keine verbindliche Auskunft bekommen hast, kannst du dich auch nicht auf die "Abklärung" berufen.

  11. #10
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    abend waanjai2 ! wie machst du es dann,mit der aufenthaltsgenehmigung für deutschland wenn ihr pass abgelaufen ist.von dieser bescheinigung nach paragraph 51 mal abgesehen.kriegt deine frau den at wieder,nach der abmeldung aus deutschland? das ausländeramt sieht doch bestimmt keine notwendikeit mehr den titel auszustellen,oder geht nur noch darum urlaub in deutschland zu machen,dann wäre die oben genannte bescheinigung auf dauer von vorteil, weil diese becheinigung dann das einzig wahre wäre was zählt.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kind und Aufenthaltstitel
    Von Hans.K im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.10, 11:49
  2. Aufenthaltstitel
    Von Janraem im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.08.10, 11:54
  3. [url]www.aufenthaltstitel[/url]. de
    Von antibes im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 19:51
  4. Aufenthaltstitel
    Von Lung Hei im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.02.05, 11:49
  5. Aufenthaltstitel
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 10.07.02, 11:08