Ergebnis 1 bis 4 von 4

Aufenthaltstitel in Deutschland?

Erstellt von Tumtam, 11.05.2007, 12:24 Uhr · 3 Antworten · 1.935 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tumtam

    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    349

    Aufenthaltstitel in Deutschland?

    Bei meinem Sohn laüft jetzt Ende des Monats der Aufenthaltstitel ab.Er ist seit der Einreise in Deutschland über 5 Jahre hier(war Familienzusammenführung)
    Was für einen Aufkleber bekommt er jetzt in seinem thailändischen Paß????Mir sagte man bei der Ausländerbehörde die unbefristete gibts nicht mehr,sondern nur einen Niederlassungstitel.Mein Junge kam am 14.01.2002 in Deutschland eingereist,also über 5 Jahre in Deutschland,er geht auch seit 5 Jahren hier in die Schule.Wird im Sommer 17 Jahre,was soll ich für Ihn beantragen? :???: Vielen Dank im voraus.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Aufenthaltstitel in Deutschland?

    Zitat Zitat von Tumtam",p="479721
    Bei meinem Sohn laüft jetzt Ende des Monats der Aufenthaltstitel ab.Er ist seit der Einreise in Deutschland über 5 Jahre hier(war Familienzusammenführung)
    Was für einen Aufkleber bekommt er jetzt in seinem thailändischen Paß????Mir sagte man bei der Ausländerbehörde die unbefristete gibts nicht mehr,sondern nur einen Niederlassungstitel.....


    Keine Panik,
    § 28 AufenthG
    (1) Die Aufenthaltserlaubnis ist abweichend von § 5 Abs. 1 Nr. 1 dem ausländischen
    1. Ehegatten eines Deutschen,
    2. minderjährigen ledigen Kind eines Deutschen,
    3. Elternteil eines minderjährigen ledigen Deutschen zur Ausübung der
    Personensorge
    zu erteilen, wenn der Deutsche seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hat. Sie kann abweichend von § 5 Abs. 1 dem nichtsorgeberechtigten Elternteil eines minderjährigen ledigen Deutschen erteilt werden, wenn die familiäre Gemeinschaft schon im Bundesgebiet gelebt wird.
    (2) Dem Ausländer ist in der Regel eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er drei Jahre im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis ist, die familiäre Lebensgemeinschaft mit dem Deutschen im Bundesgebiet fortbesteht, kein Ausweisungsgrund vorliegt und er sich auf einfache Art in deutscher Sprache mündlich verständigen kann. Im Übrigen wird die Aufenthaltserlaubnis verlängert, solange die familiäre Lebensgemeinschaft fortbesteht.
    (3) Die §§ 31 und 35 finden mit der Maßgabe Anwendung, dass an die Stelle des Aufenthaltstitels des Ausländers der gewöhnliche Aufenthalt des Deutschen im Bundesgebiet tritt.
    (4) Auf sonstige Familienangehörige findet § 36 entsprechende Anwendung. (5) Die Aufenthaltserlaubnis berechtigt zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit.
    und hier
    § 5 AufenthG
    1) Die Erteilung eines Aufenthaltstitels setzt in der Regel voraus, dass die Passpflicht nach § 3 erfüllt wird und
    1. der Lebensunterhalt gesichert ist,
    1a. die Identität und, falls er nicht zur Rückkehr in einen anderen Staat
    berechtigt ist, die Staatsangehörigkeit des Ausländers geklärt ist,
    2. kein Ausweisungsgrund vorliegt und
    3. soweit kein Anspruch auf Erteilung eines Aufenthaltstitels besteht, der
    Aufenthalt des Ausländers nicht aus einem sonstigen Grund Interessen der
    Bundesrepublik Deutschland beeinträchtigt oder gefährdet.
    zum Schluss die Bestimmungen für Kinder:

    § 34 AufenthG
    Aufenthaltsrecht der Kinder
    Kapitel 2 (Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet)
    Abschnitt 6 (Aufenthalt aus familiären Gründen)



    (1) Die einem Kind erteilte Aufenthaltserlaubnis ist abweichend von § 5 Abs. 1 Nr. 1 und § 29 Abs. 1 Nr. 2 zu verlängern, solange ein personensorgeberechtigter Elternteil eine Aufenthaltserlaubnis oder Niederlassungserlaubnis besitzt und das Kind mit ihm in familiärer Lebensgemeinschaft lebt
    oder das Kind im Falle seiner Ausreise ein Wiederkehrrecht gemäß § 37 hätte.

    (2) Mit Eintritt der Volljährigkeit wird die einem Kind erteilte Aufenthaltserlaubnis zu einem eigenständigen, vom Familiennachzug unabhängigen Aufenthaltsrecht. Das Gleiche gilt bei Erteilung einer Niederlassungserlaubnis oder wenn die Aufenthaltserlaubnis in entsprechender Anwendung des § 37 verlängert wird.

    (3) Die Aufenthaltserlaubnis kann verlängert werden, solange die Voraussetzungen für die Erteilung der Niederlassungserlaubnis noch nicht vorliegen.
    Alles klar?

  4. #3
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Aufenthaltstitel in Deutschland?

    Dein Sohn bekommt die unbefristete Niederlassungerlaubnis
    und brauchste keine Panik zu haben.

  5. #4
    Avatar von Tumtam

    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    349

    Re: Aufenthaltstitel in Deutschland?


    Danke Günny,danke Andydendy

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Aufenthaltstitel
    Von Janraem im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.08.10, 11:54
  3. [url]www.aufenthaltstitel[/url]. de
    Von antibes im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 19:51
  4. Aufenthaltstitel
    Von Lung Hei im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.02.05, 11:49
  5. Aufenthaltstitel
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 10.07.02, 11:08