Ergebnis 1 bis 7 von 7

Aufenthaltserlaubnis in Thailand

Erstellt von LaoFallang, 10.03.2006, 11:09 Uhr · 6 Antworten · 2.238 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von LaoFallang

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    73

    Aufenthaltserlaubnis in Thailand

    Mal ´ne (Nach)frage.
    Gestern bei VOX kam nach "The Beach" noch eine Dokumentation über Farangs die in TH leben.
    Unter anderem wurde da gesagt, daß Farang automatisch eine unbeschränkte Aufenthaltserlaubnis dort bekommt, wenn er mit einer Thai verheiratet ist.

    Kann das jemand bestätigen ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    woody
    Avatar von woody

    Re: Aufenthaltserlaubnis in Thailand

    Zitat Zitat von LaoFallang",p="324039
    ......Unter anderem wurde da gesagt, daß Farang automatisch eine unbeschränkte Aufenthaltserlaubnis dort bekommt, wenn er mit einer Thai verheiratet ist......
    Das Land möchte ich sehen, [highlight=yellow:f74cd7269f]in dem eine Behörde automatisch im Intresse der Bürger tätig wird [/highlight:f74cd7269f] ;-D

  4. #3
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Aufenthaltserlaubnis in Thailand

    @LaoFallang schreibt:
    "Kann das jemand bestätigen?"

    Im Film kann auch Supermann fliegen.

    Gruß
    Monta

  5. #4
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Aufenthaltserlaubnis in Thailand

    kann das nur bestaetigen das die leute eine aufenthaltsgenehmigung und arbeitserlaubnis bekommen haben weil sie mit einer thai verheiratet sind oder waren. einzige ausnahme ein deutsche paerchen das diese genehmigungen durch eine eigen firma bekamen logisch das man selbst den antrag stellen musss nur die genehmigung wurde halt scheinbar ohne pomblem erteilt.

    mfg lille

  6. #5
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Aufenthaltserlaubnis in Thailand

    Noch mal zur Klarstellung:
    Eine "automatische" und "unbefristete" Aufenthaltsgenehmigung bekommt man nicht.

    Bei Heirat mit einer Thai, bzw. bei Versorgung eines eigenen Kindes mit thailändischer Staatsangehörigkeit bekommt man auf Antrag eine, auf 1 Jahr befristetete, Aufenthaltsgenehmigung.
    Ein Vermögen in Höhe von min. 400.000 Baht ist nachzuweisen, ggf. entspr. Nachweis von monaltl. Einkommen. (wird unterschiedlich gehandhabt)

    Gruß
    Monta

  7. #6
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Aufenthaltserlaubnis in Thailand

    oops das unbeschraenkt habe ich ueberlesen, davon war keine rede wie lange nur das eine erteilt wurde.

    mfg lille

  8. #7
    ThaiRalf
    Avatar von ThaiRalf

    Re: Aufenthaltserlaubnis in Thailand

    Da hat Monta vollkommen recht
    Es handelt sich hierbei um das sogenannte
    Marriage Visa o.so
    1 Jahr bei Nachweis von 400000Bath

    gruß ThaiRalf

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltserlaubnis in Thailand
    Von Boemski8 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.09, 15:33
  2. Aufenthaltserlaubnis
    Von matthi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.04, 14:13
  3. Aufenthaltserlaubnis
    Von matthi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.03, 18:05
  4. Aufenthaltserlaubnis
    Von Thaistar im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.01.03, 19:50
  5. Aufenthaltserlaubnis
    Von conny im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.12.02, 10:49