Ergebnis 1 bis 10 von 10

Aufenthaltserlaubnis erhalten,aber........

Erstellt von roelfle, 23.06.2009, 10:16 Uhr · 9 Antworten · 1.609 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von roelfle

    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    315

    Aufenthaltserlaubnis erhalten,aber........

    meine frau hat nun ihre aufenthaltserlaubnis,für 3 jahre bekommen.
    nun wird sie aber für mehr als 6 monate wieder in thailand sein um sich um ihre farm zu kümmern.
    damit würde ihre aufenthaltserlaubnis erlöschen.
    im juni 2010 möchte sie aber wieder nach deutschland kommen.
    wie geht man da vor?
    muß sie dann in bangkok,auf der deutschen borschaft ein neues visum beantragen?
    bestimmt hat einer das problem schon hinter sich und hat eine kompetente antwort parat.
    es ist sehr mühselig und verwirrend,die ergebnisse der suchfunktion zu bewerten und die spreu vom weizen zu trennen.
    ich bin nicht zu faul zum suchen,aber es macht mich kirre mich mit halbwissen und mutmaßungen auseinander setzen zu müssen.
    vorab besten dank für eure hilfe.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Aufenthaltserlaubnis erhalten,aber........

    Moin-moin!

    Sprich mit Deiner Ausländerbehörde. Mehr als 6 Monate - flieg doch über Weihnachten 3 Wochen hin könnte bei geneigter Auslegung die 6-Monatsfrist unterbrechen! Hab ich auch schon mal mit meiner AB durchdiskutiert bezog sich auf die Möglichkeit im Ausland zu arbeiten (für mich). Generell: wenn man VORHER rangeht und plant/nachfragt was für Möglichkeiten geht VIEL.

    Viel Erfolg wünscht

    Lukchang

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Aufenthaltserlaubnis erhalten,aber........

    ...dann frage am besten deine AB, wie die das handhaben.

    http://www.muenchen.de/Rathaus/kvr/a...823/index.html

  5. #4
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Aufenthaltserlaubnis erhalten,aber........

    Zitat Zitat von JT29",p="740110
    ...dann frage am besten deine AB, wie die das handhaben.

    http://www.muenchen.de/Rathaus/kvr/a...823/index.html
    Einfach mal die Experten gefragt: wenn die Dame über die Schweiz aus- und einreist, ist Sie dann offiziell aus D weggewesen?

  6. #5
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Aufenthaltserlaubnis erhalten,aber........

    Zitat Zitat von strike",p="740142
    Zitat Zitat von JT29",p="740110
    ...dann frage am besten deine AB, wie die das handhaben.

    http://www.muenchen.de/Rathaus/kvr/a...823/index.html
    Einfach mal die Experten gefragt: wenn die Dame über die Schweiz aus- und einreist, ist Sie dann offiziell aus D weggewesen?
    Bin mir nicht sicher was Du meinst. Doch der Einreisestempel in die Schweiz z.B. aus BKK kommend ist ja im Pass. Klar innerhalb von Schengen ist es kurzfristig kein Problem.

    Mehrfache Einreise in die Schweiz innerhalb der 6 Monate würde es einer Behörde unmöglich machen den Beweis zu führen nicht in D gewesen zu sein.

    Ist dies in der REalität von Bedeutung. D/Thai Beziehung und dann reist man nach CH ein und geht nicht nach D????

  7. #6
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Aufenthaltserlaubnis erhalten,aber........

    Zitat Zitat von franky_23",p="740177
    ............. Doch der Einreisestempel in die Schweiz z.B. aus BKK kommend ist ja im Pass........
    Stimmt, Du hast recht.
    Wie verhält es sich mit einem Deutschen, der aus steuerlichen Gründen länger als ein halbes Jahr ausser Landes zu sein hat.
    Wenn der über einen Schengenstaat ein- und ausreist, wie kann ein Aufenthalt kleiner 6 Monate nachgewiesen werden?
    Oder muss ich die Frage besser in einem extra Thread formulieren?

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Aufenthaltserlaubnis erhalten,aber........

    Zitat Zitat von roelfle",p="740094
    meine frau hat nun ihre aufenthaltserlaubnis,für 3 jahre bekommen.
    nun wird sie aber für mehr als 6 monate wieder in thailand sein um sich um ihre farm zu kümmern.
    damit würde ihre aufenthaltserlaubnis erlöschen.
    im juni 2010 möchte sie aber wieder nach deutschland kommen.
    wie geht man da vor?
    Ausnahmegenehmigung der Ausländerbehörde gemäß §51 Absatz 1 Nr. 7 Aufenthaltsgesetz beantragen.
    Weitere Infos und keine Vermutungen hier:
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=31101

  9. #8
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: Aufenthaltserlaubnis erhalten,aber........

    Glückwunsch, mein Lieber und Euch alles Liebe und Gute von uns.....

    ....die Ausländerbehörde kann diese Frist von 6 Monaten bei plausiblen Gründen verlängern, wird hier in HG recht großzügig gehandhabt. Musst Dir nur eine gute Begründung einfallen lassen.
    Blöd ist halt, dass sich anhand der Einreisestempel in BKK der Zeitraum der vorrübergehenden Ausreise immer nachweisen läßt. Sonst wäre es kein Problem mal länger außer Landes (in TH) zu bleiben, wenn Deine Frau hier ständig angemeldet ist. Gibt also nur die eine Möglichkeit.
    Sie wird ja eh erstmal mit Sprach- und Integrationskurs beschäftigt sein. Da die Teilnahme quasi Pflicht ist, um später eine Niederlassungserlaubnis zu bekommen, wird es wohl nix mit dem Farmkümmern, wenn das angestrebt wird. Ich würde da mal einen genauen Schlachtplan machen. Schreib mal wie es mit der AB ausgegangen ist.

    Sieht man sich am RdC dieser Tage ??? Vielleicht bimmel ich nachher mal durch.

    Gruß
    Witty

  10. #9
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Aufenthaltserlaubnis erhalten,aber........

    Deine Frau hat die Aufenthaltsgenehmigung bekommen und dann
    laesst Du sie gleich wieder für 6 Monate gehen ?

    Sie soll hier erst mal einleben und mit ihrem Mann die Zukunft starten.

  11. #10
    Avatar von burma

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    301

    Re: Aufenthaltserlaubnis erhalten,aber........

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="740549
    Sie soll hier erst mal einleben und mit ihrem Mann die Zukunft starten.
    Genau das dachte ich mir auch. Wäre bei mir ein No-go. Sollen sich doch die Verwandten um die Farm kümmern.

Ähnliche Themen

  1. non-immi-o nur in deutschland zu erhalten?
    Von roelfle im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 20.09.11, 17:56
  2. Visum erhalten!!! (Schweiz)
    Von tim082 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.09, 21:01
  3. Fluggäste erhalten mehr Rechte
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.05, 19:56
  4. Heiratspapiere, wie schnell zu erhalten ?
    Von JT29 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.07.04, 12:59