Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 189

Aufenthaltsbescheinigung

Erstellt von Tristan1982, 25.02.2013, 11:16 Uhr · 188 Antworten · 14.326 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tristan1982

    Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    16

    Aufenthaltsbescheinigung

    Hallo an alle

    am 4.3.2013 habe ich auf der deutschen Botschaft hier in Thailand die Vaterschaftsanerkennung meiner am 7.1.2013 in phon geboren Tochter. Ich und meine verlobte möchten gerne heiraten. Habe schon etliche mal gelesen das es defentiv ohne EFZ möglich ist. Wir waren hier in phon beim Standesamt. Um hier in Erfahrung zu bringen was wir hier benötigen um zu heiraten. Man teilte uns mit das eine Geburtsurkunde und meine Aufenthaltsbescheinigung, natürlich übersetzt und legalisiert/begläubigt ausreichend ist.

    Und genau das ist das Problem. Habe heute die Botschaft angeschrieben. Und gefragt ob dies möglich wäre.

    Kurze antwort: Die Aufenthaltsbescheinigung ist keine öffentliche Urkunde und kann somit auch nicht legalisiert werden. Weiß jetzt nicht wie ich mich verhalten soll oder besser noch gesagt was ich tun kann?!

    Über Ratschläge und jegliche Hilfe wäre super dankbar

    Gruß Tristan

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Dachte Bukeo macht dies öfters. Ist zwar gesperrt doch solltest das über google rausbekommen. Vielleicht ist es auch nur die Wortwahl - dann nennt sich dies ggf. Echtheitsbescheinigung.

    Eine Option wäre noch du lässt dies in D mit einer Apostille versehen. Damit gehst zur Thai Botschaft und die sollten die im Auftrag des Außenministeriums vorbeglaubigen oder beglaubigen können.

  4. #3
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Dachte Bukeo macht dies öfters.
    Der zockt nur andere Leute ab.
    In solchen Fragen würde ich mich an Herrn Kiesow wenden.
    Beglaubigte Thai-Übersetzungen, Deutsch/Thailändische Heirat

  5. #4
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Kiesow arrangiert dies auch mit Heirat ohne EFZ?

    Ich kenne Bukeo nur vom Forum. Dachte bisher hat noch kaum jemand gesagt er wäre abgezockt worden. Bring mal ein paar vernünftige reporduzierbare Beispiele, dann werde ich da sicherlich nur noch sehr eingeschränkt drauf verweisen.

  6. #5
    Avatar von Tristan1982

    Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    16
    Hi

    Also kiesow hat meine Dokumente zwecks Vaterschaftsanerkennung übersetzt. hatte ihn schon gefragt. Die AS und die Geburtsurkunde über setzt er mir, aber zur Botschaft zwecks Legalisierung soll selbst in die Hand nehmen. Kennt einer zufällig den Herr ihrig aus der Botschaft? Mit anders formulieren hab ich auch versucht (echtheitsvermerk)! Hat aber nicht geholfen wie kann ich denn den bukeo erreichen?

    Danke für eure antworten

  7. #6
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Wie lange bleibt der Ihrig noch in BKK? Der kam doch schon 2009 und normalerweise ist nach 3 Jahren Wechsel angesagt. Aus meiner Sicht, ein sehr von sich selbst eingenommener Behördenmitarbeiter.

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Tristan1982 Beitrag anzeigen
    Kurze antwort: Die Aufenthaltsbescheinigung ist keine öffentliche Urkunde und kann somit auch nicht legalisiert werden.
    Interessante Entwicklung. Mal sehen, ob man dadurch die ungewollten Eheschließungen ohne EFZ zurückdrängen kann. Spätestens ja dann, wenn die Echtheitsbestätigung genau so schwierig und aufwändig zu besorgen ist, wie die Konsularbescheinigung.

    Und bei dem Klientel, das überwiegend auf die Schnelle in TH heiraten will, kann man wohl darauf setzen, dass da kaum einer den Klageweg einschlagen wird.

  9. #8
    Avatar von Tristan1982

    Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    16
    Ja der den eindruckt hat er mir auch vermittelt. Als ich nochmals mit echtheitsvermerk kam, sagte er nur: auf ihre Frage habe ich bereits geantwortet!!
    Naja jetzt hab ich alle meine dokumente mir hier nach nongsonghong schicken lassen, und kann nicht heiraten.

  10. #9
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    wenn du dort bist, wäre es ja eine Option bukeo zu kontaktieren. Mach dir selbst ein Bild ob er abzocken möchte oder nicht.

  11. #10
    Avatar von Tristan1982

    Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    16
    Ja weisst du denn wie ich ihn kontaktieren kann?

    Danke

Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltsbescheinigung ?? (Wo)
    Von altf4 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.09.08, 08:00
  2. Melde- bzw. Aufenthaltsbescheinigung
    Von ph986 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.11.04, 16:32