Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Arbeitsvisum für Deutschland

Erstellt von Nimra, 17.01.2008, 14:01 Uhr · 13 Antworten · 15.762 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Arbeitsvisum für Deutschland

    Zitat Zitat von thomas1279000",p="696670
    Die Köche/inen 2 Frauen und 2 Männer sind auch schon am Arbeiten


    ....Wenn eine der Köchinen Schwanger wird von einem
    Deutschen )kann sie ohne probleme in Deutschland bleiben.
    Na, hoffentlich nimmt das Restaurant den Namen nicht allzu wörtlich ;-D . Voraussetzung ist ein Koch und nicht ein Kocher und ob da andere abgeworben werden könnten steht auf einem anderen Blatt - aber ist schön zu sehen, dass es solche Arbeitsvisa noch recht "einfach" gibt.

    Die Köchin müsste nicht mal schwanger werden, das geht auch problemlos ohne. Die haben ja alle eine AE und aus diesem Aufenthaltstitel heraus kann man legal heiraten.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Arbeitsvisum für Deutschland

    War es nicht so, dass die Thaiköche den Abschluss von bestimmten Schulen vorweisen mussten um als Spezialitätenköche akzeptiert zu werden?

    Welche Ausbildung in traditioneller Thaimassage hat den die Verwandte?

  4. #13
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Arbeitsvisum für Deutschland

    Hilfe!

    Nun wage ich mich auch aufs Glatteis und plane die Einrichtung einer "TTM" in meinem Haus. Wenn ich über das Arbeitsamt keine Masseurin bekomme, will ich die Nichte meiner Bekannten per Arbeitsvisum nach Deutschland holen.

    Welche Probleme treten auf, wenn die Masseurin nicht eine Silbe Deutsch spricht?
    Welche Papiere sollten/müssen der Botschaft in Bangkok vorgelegt werden? (Ausbildung/Arbeitszeugnisse)
    Wie hoch muss das Mindestgehalt sein?
    Was ist sonst noch alles zu beachten?

    Wie ist nun der korrekte Weg?
    1.) Die Thailänderin stellt einen Antrag bei der Botschaft in Bangkok. Diese informiert das Ausländeramt. Das wiederum das zuständige Arbeitsamt.
    2.) Ich gebe ein Stellenangebot an das Arbeitsamt. Wenn dieses erfolglos ist, darf ich eine Masseurin aus Thailand holen.

    Hoffe, dass mir hier geholfen werden kann. Danke.

  5. #14
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Arbeitsvisum für Deutschland

    Zitat Zitat von Frederik",p="714635
    Hilfe!

    Nun wage ich mich auch aufs Glatteis und plane die Einrichtung einer "TTM" in meinem Haus. Wenn ich über das Arbeitsamt keine Masseurin bekomme, will ich die Nichte meiner Bekannten per Arbeitsvisum nach Deutschland holen.

    Welche Probleme treten auf, wenn die Masseurin nicht eine Silbe Deutsch spricht?
    Welche Papiere sollten/müssen der Botschaft in Bangkok vorgelegt werden? (Ausbildung/Arbeitszeugnisse)
    Wie hoch muss das Mindestgehalt sein?
    Was ist sonst noch alles zu beachten?

    Wie ist nun der korrekte Weg?
    1.) Die Thailänderin stellt einen Antrag bei der Botschaft in Bangkok. Diese informiert das Ausländeramt. Das wiederum das zuständige Arbeitsamt.
    2.) Ich gebe ein Stellenangebot an das Arbeitsamt. Wenn dieses erfolglos ist, darf ich eine Masseurin aus Thailand holen.

    Hoffe, dass mir hier geholfen werden kann. Danke.
    Wei war dies mit Arbeitsvisum von Hochqualifizierten, denke so 50.000.-- Euro im Jahr oder gar noch mehr.

    Warte mal ab, ob dies wirklich so leicht wird, denn es gibt ja auch ein paar Tausend Thailänderinnen in D und darunter sicher auch ein paar Masseurinnen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Langfristiges Arbeitsvisum für Deutschland
    Von eazzy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.01.12, 08:24
  2. Arbeitsvisum in Thai - Wer hat Erfahrungen?
    Von SirHolgi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.10, 15:26
  3. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 29.11.07, 15:45
  4. Was nun, Deutschland?
    Von catweazle im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.02.07, 09:05
  5. Thailänder (Arbeitsvisum) will Thailänderin (unbefristet)
    Von Ralf_aus_Do im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.06, 22:34