Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Arbeitserlaubnis - wie schnell?

Erstellt von phimax, 18.10.2004, 16:33 Uhr · 18 Antworten · 2.234 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Arbeitserlaubnis - wie schnell?

    Habe gerade auf die schnelle nichts (ausagekräftiges) gefunden.
    Bei der Arbeitsagentur ist (auch) schon Feierabend.

    Eine Arbeitserlaubnis für Nicht-Selbstständig liegt vor,
    eine für Selbstständig soll beantragt werden. Visa ist OK.

    Ist jemand so nett und schreibt kurz, was benötigt (Papiere) wird und wie lange es dauert?

    TIA bzw. Danke im Voraus

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Arbeitserlaubnis - wie schnell?

    In Berlin wurde meiner Frau die Genehmigung auf selbständige Tätigkeit von der Ausländerbehörde erteilt. Lief damals im Zuge der Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis nach mündlich gestellten Antrag.

    René

  4. #3
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Arbeitserlaubnis - wie schnell?

    Zitat Zitat von Rene",p="179239
    ...von der Ausländerbehörde...
    Ups, ich dachte, die Arbeitsämter/-agenturen sind dafür zuständig?

  5. #4
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Arbeitserlaubnis - wie schnell?

    Phimax, das macht für mich Sinn, des es geht ja um die Aufhebung einer Nebenbestimmung zur Aufenthaltsgenehmigung.
    Was hat die Arbeitsagentur auch mit Selbstständigen zu tun?

  6. #5
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Arbeitserlaubnis - wie schnell?

    Sobald sich Ausländer mit einer Aufenthaltsgenehmigung bereits in Deutschland aufhalten, muß vor Beginn einer selbständigen oder unselbständigen Tätigkeit der Sperrvermerk im Reisepass „Aufnahme einer selbständigen oder vergleichbaren unselbständigen Erwerbstätigkeit verboten“ gestrichen werden.
    Quelle...

    Vielleicht hilft´s erst einmal heute Abend.

  7. #6
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Arbeitserlaubnis - wie schnell?

    Kali, danke für den Link.
    Da muß ich aber noch einen Sprachkurs belegen

    Im Ernst.
    Bei Thai muß ja immer alles sofort gehen...
    ...das man dazu aber mehr Info's braucht, sehen sie nicht ein ;-D

    Neuster (telefonischer) Stand.

    Im (neuen/zweiten) Visum steht Arbeitserlaubnispfilchtige Erwerbstätigkeit nur gemäß gültiger Arbeitsgenehmigung.

    Eine Arbeitsgenehmigung liegt vor und ist vom Arbeitsamt ausgestellt worden(?), die Gültigkeit ist mit 04.2000-Ende (also Ablauf des Visum?) angegeben.
    Die Genehmigung ist/gilt(?) unbeschränkt.

    Für mich als Laien bedeutet das, das eine selbstständige Tätigkeit ausgeübt werden kann, oder?

    Noch mal TIA

  8. #7
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Arbeitserlaubnis - wie schnell?

    @Kali,

    genau dieser Sperrvermerk wurde damals gestrichen, bzw. nicht wieder eingestempelt. Wie gesagt, kurze mündliche Anfrage beim Sachbearbeiter, der schaut kurz in den Computer, sagt alles ok, fertig. Hatte gedacht, jetzt müssen erst wieder stapelweise Antragsformulare ausfüllt werden. Wir waren richtig überrascht. Habe aber auch mal einen anderen Fall erlebt. Antragstellerin beantragt die Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit und schreibt im Antrag "z.B. bespannen von Tennisschlägern". Bekam dann auch die Genehmigung, aber nur dafür. Ihr RA in H hat naturlich getobt. Sagt sie kann doch nich beantragen, das sie als, ich sag mal "freischaffende Künstlerin" arbeiten will und das dann im Pass zu stehen haben. ;-D Wurde von ihr damals auf andere Art und Weise unkonventionell gelöst. Wie erzähl ich gern per PN.

    René

  9. #8
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Arbeitserlaubnis - wie schnell?

    Zitat Zitat von phimax",p="179275
    .

    Eine Arbeitsgenehmigung liegt vor und ist vom Arbeitsamt ausgestellt worden(?), die Gültigkeit ist mit 04.2000-Ende (also Ablauf des Visum?) angegeben.
    Die Genehmigung ist/gilt(?) unbeschränkt.

    Für mich als Laien bedeutet das, das eine selbstständige Tätigkeit ausgeübt werden kann, oder?
    Nein, denn das ist doch eine Nebenbestimmung zur Aufenthaltsgenehmigung. Das zu streichen ist wohl nur die Ausländerbehörde, nicht die Arbeitsagentur befugt.

  10. #9
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Arbeitserlaubnis - wie schnell?

    Jetzt mach mich doch nicht wahnsinning

    Im Visum/Aufenthaltsgenehmigung (also im Pass) steht doch, das näheres zum Bereich Arbeit durch eine (gesonderte) Arbeitsgenehmigung geregelt wird und diese liegt ja uneingeschrängt vor.
    Warum sollte das denn nun aus dem Pass gestrichen werden?

    Sorry, wie ihr merkt, hab´ ich damit Null Erfahrung

  11. #10
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Arbeitserlaubnis - wie schnell?

    @phimax,

    wenn sie eine Arbeitserlaubnis vom Arbeitsamt hat und im Pass keine Einschränkung bezüglich selbständiger Tätigkeit, dann ist doch alles in Butter. Im Zweifelsfall ruft Du mal bei der Ausländerbehörde an.

    René

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitserlaubnis mit Non-Immi-0
    Von ILSBangkok im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.12, 17:44
  2. Arbeitserlaubnis für Berufsmusiker?
    Von 1udo1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.03.09, 12:22
  3. Arbeitserlaubnis im Aufenthaltstitel
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.08.08, 14:07
  4. Sprachvisum / Arbeitserlaubnis
    Von phi mee im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.03.06, 12:20
  5. Arbeitserlaubnis
    Von bulliworld im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.05, 12:23