Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Arbeitserlaubnis mit Non-Immi-0

Erstellt von ILSBangkok, 06.06.2012, 09:07 Uhr · 11 Antworten · 1.712 Aufrufe

  1. #1
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok

    Arbeitserlaubnis mit Non-Immi-0

    Mal eine Frage an die Visa-Profis.

    Die Tante auf der Immi sagte mir, dass man mit dem Non-Immi-0 arbeiten darf, stimmt das?

    Nimmt mich einfach wunder, für mich spielt es ja keine Rolle, habe ja

    - Workpermit
    - Non-Immi-0 (bald wieder )

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Stimmt nicht.

    Mit einer Aufenthaltserlaubnis auf Basis Non-Immi-O koennte allerdings eine Arbeitserlaubnis bei entsprechenden Qualifikationen beantragt werden, was die Dame von der Immi sicherlich zum Ausdruck bringen wollte. Ein thailaendisches Visum berechtigt grundsaetzlich nie zum arbeiten sondern immer nur eine Arbeitserlaubnis.

  4. #3
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Mit einer Aufenthaltserlaubnis auf Basis Non-Immi-O koennte allerdings eine Arbeitserlaubnis bei entsprechenden Qualifikationen beantragt werden, was die Dame von der Immi sicherlich zum Ausdruck bringen wollte.
    Neben der Beantragung der Workpermit müsste dann das O Visum in ein B Visum geändert werden oder nicht generell?

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Neben der Beantragung der Workpermit müsste dann das O Visum in ein B Visum geändert werden oder nicht generell?
    Nicht unbedingt Olli, man kann auch mit einem Non Immi O eine Workpermit beantragt und erteilt bekommen. Ein Non Immi B ist dazu nicht zwingend noetig, ebensowenig die Umaenderung.

  6. #5
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Bist Du einmal auf Basis eines Non-Immigrant im Lande, dann ist die Klasse nicht mehr von Relevanz sondern nur noch auf welcher Basis der Aufenthalt verlaengert wird. Meine Story ist Einreise mit Touri-Visum und Umwandlung im Land auf Non-Immigrant B, das sofort used gestempelt wurde, weil ich mich schon im Land befand. Workpermit beantragt und die naechsten fuenf oder sechs Jahre lief der Aufenthalt auf Basis Business. Nachdem die Anforderungen hierfuer immer komplexer wurden sattelte ich auf Basis Aufenthaltsgrund "Thai Wife" vor ca. fuenf Jahren um. Das Visum blieb hierbei voellig unberuehrt, nur die Aufenthaltsbasis hatte sich geaendert.

    Voellig unrelevant hiervon beantrage ich weiterhin meine Workpermit, obwohl da in meinem Pass neben dem Aufenthaltsstempel nicht mehr "Business" steht sondern "Thai Wife". Somit ist zwar eine Aenderung von Touristen Visum auf Non Immigrant Visum jeglicher Klasse moeglich, jedoch nicht Non Immigrant Visum auf Non Immigrant Visum eine anderen Klasse.

    Als ich damals umstieg machte ich den Fehler in der Business Sektion lange zu warten, in der Annahme, dass ich denen mitteilen muesste, dass ich mich nun zukuenftig auf "Thai Wife" aufhalten wuerde. Meine alte Business-Immigration-Beamtin schaute sich meine Unterlagen an und fragte mich, was ich hier bei ihr wolle und Fazit war, dass ich mich zusammen mit meiner Frau weitere Stunden in der anderen Abteilung anstellen konnte. Im Grunde koennte ich jedes Jahr meine Aufenthaltsgrundlage aendern wobei ich jedoch Probleme bekomme wenn ich Aufenthalt auf Education oder Retirement beantage und dann arbeiten will, da dieses ja nun nicht zusammenpasst. Man ist zum Studieren hier und um seinen Ruhestand zu geniessen. Beantragt man nun eine Workpermit, dann stimmt die Aufenthaltsbasis nicht mehr. Bei "Thai Wife" ist natuerlich beides mit einander verquickbar, da nicht vom Berufsehemann ausgegangen wird sondern Versorger der thailaendischen Ehefrau. Entweder durch entsprechende Kapitalruecklagen oder Einkommen oder eben die Fruechte aus Arbeit, wobei fuer letzteres natuerlich eine Workpermit benoetigt wird, die ich dann natuerlich auch bei der Aufenthaltsverlaengerung auf Basis "Thai Wife" bei der Immigration mit vorlegen muss.

  7. #6
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Ok, danke für die Info. War mir neu, ist aber doch einleuchtend.

  8. #7
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    ...obwohl da in meinem Pass neben dem Aufenthaltsstempel nicht mehr "Business" steht sondern "Thai Wife".
    Hmmm....hab das ja so aehnlich durch. Mein B lief im Maerz aus und hab seitdem auch O. Da steht aber nix von "Thai Wife". Entweder "Non-Re" oder "Non-O" auf den Stempeln. Letztendlich egal fuer ein Workpermit.

  9. #8
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Wenn ich das jetzt mit anderen Worten sagen müsste, so sollte man nach Möglichkeit ein Non- immi- O Thai wife beantragen.

    Wenn sich dann z.B. ein Projekt oder eine Arbeitsgelegenheit auftut, wäre es relativ einfach eine Work permit zu bekommen. Was bei einer Arbeitsgelegenheit dann der "Chef" erledigen sollte?

  10. #9
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wenn ich das jetzt mit anderen Worten sagen müsste, so sollte man nach Möglichkeit ein Non- immi- O Thai wife beantragen.

    Wenn sich dann z.B. ein Projekt oder eine Arbeitsgelegenheit auftut, wäre es relativ einfach eine Work permit zu bekommen. Was bei einer Arbeitsgelegenheit dann der "Chef" erledigen sollte?
    Dann aber nicht vergessen 3 Monate vorher die 400.000 Baht auf das Konto packen!
    Sonst gibt es kein Thai-Wife Visa.

  11. #10
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Nehmen wir den nicht so seltenen Fall eines Aussteigers mit Kohle, oder Leibrente, oder BU´ler u. arbeitender Frau, dann sollte es doch auf das Einkommen ankommen und könnte ggf. sofort eine WP bekommen, oder?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 90 Tage-Meldung bei der Immi
    Von waanjai_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.04.13, 13:24
  2. Wechsel von ED Visa zu Non Immi O
    Von Kumanthong im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.09.12, 11:52
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.04.12, 21:17
  4. WorkPermit und Non-Immi-B
    Von pongneng im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 07:37
  5. Visaantrag Non-Immi-O
    Von stephan9 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 14.04.10, 13:30