Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Antrag für 60-Tage Tourist VISA

Erstellt von exxtazzy77, 05.07.2013, 00:20 Uhr · 14 Antworten · 2.343 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Uschibkk

    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Uschi, bitte überleg's Dir noch einmal.

    Ich verstehe Deine Position, sehr gut sogar. Glaube auch, daß ein ED-Visum in dem Fall ohnehin das Angebrachteste ist.

    Und früher war auch ganz allgemein gültig: Falls Visum, dann kein Rückflugticket erforderlich. Nur beim Visa-Exempt-Stempel (=30 Tage Aufenthalt), weil eben kein Visum.

    Aber in Foren sollte man ruhig Chancen und Risiken diskutieren. Ist ja wie mit ohne Kondom.

    Und Du würdest so gut in die teilweise schon "vergreiste" Mitgliederschaft hineinpassen.
    Ich danke dir für die Wort aber ganz ehrlich ich seh das hier im Forum nicht.
    Egal was man sagt, es wird zerlegt und angefeindet. Vergreist? defintiv der Begriff ist passend.

    OK mag sein das ich mich in dem einen oder anderen Punkt vielleicht hätte anders oder exater fomulieren müßen!
    Was ein Forum ist, ist mir bekannt. Deshalb hatte ich hier ja meinen Aufruf. (Der ebenfalls total noch hinten los ging!)

    Es geht dabei nicht einmal darum, ob ich oder jemand anderes einen Fehler macht. Passiert mir, passiert anderen, ist mänschlich und absolut ok. Man kann sich ja eines besseren belehren lassen. (auch wenn es manchmal schwer fällt!)

    Aber Fakt ist:
    * Ich bereise seit 2007 Thailand mindestens 1x pro Jahr.
    * Ich halte Immobielen in Thailand über eine CO,LTD. nach gültiger Rechtslage
    * Ich habe das VISA Spielchen mehrfach durch, TR Visa Multiple Entry (3x60 Tage, ED Visa, NON-B Visa)
    * Ich fahre Auto in Bangkok (legal)
    * Ich halte Anteile an 1 Thai Firma und an einem Head Office (International) in Bangkok

    Nun lese ich das jemand einen Rat braucht und teile mein Wissen...gebe ihm Infos aus erster Hand. Das Ergbniss ist:

    Es wird als "illegales Konstrukt" abgestempelt, als Halbwahrheiten, oder besser noch als gänzlich falsch!

    Fakt ist...ich habe diese Jahr ein Multiple Entry Visa als Tourist mit 3 x 60 Tage bekommen...gibt es aber angeblich nicht mehr!, Für ein ED Visa benöttigt man einige Passfotos und ein Antrag bei der Schule plus 25,000 Baht. Das ED Visa und das NON-B haben den Nachteil das man alle 90 Tage zur Immigration darf und dich dort einen neuen Stempel abholt, kosten: 1900 Baht! Ein Rückflugticken benöttigt aber keine von beiden!

    Das sind mal einige Fakten.

    Einige vergreiste Herren haben hier jedoch nichts anderen zutun also sich in Pattay bei einem Bierchen am Laptop irgendwelchen Dummsinn hier zu verbreiten der X Jahre alt ist, keine Grundlage mehr entspricht! HIer auf die Kacke hauen, also gäbe es kein Morgen mehr.
    Dabei leben sie einigen Jahren in Thailand, haben aber unter Garantie weder ihren Führerschein umgeschrieben oder besitzen erst garkeinen! (fahren also schwarz, egal ob Roller oder Auto!)

    Genau die Typen sind es, die in den A Go Go's dann rumhängen, sabbernd, Überpreise an irgendwelche jungaussehende Mädels bezahlen und sie mit Geld vollstopfen und sich wundern, warum ihnen die große Liebe versprochen wurde und sie nur ausgenommen wurden.
    Dann kommen sie jammernd in Forum und heulen sich aus!

    Die wenigsten, wirklich die wenigstens hier im Forum die ich getroffen habe. Haben sich mit dem Land und den Leuten bekannt gemacht! Jeder redet davon, wie unterschiedlich doch Thailand zu Europa ist! Die wenigsten hier haben sich jedoch mit den Menschen und der Kultur vertraut gemacht! Klagen dann über Langeweile und Frust, Expaten die sich zum saufen treffen etc.

    Mein Gott...die sind selbst schuld!

    Ja sicher ich weiss noch lang nicht alles von Thailand...aber ich weiss das ich freundlich lächle solange mir keiner ans Bein pisst. Hier wurde mir mehrfach ans Bein gepisst!

    Also warum soll ich mich weiter mit Rentnern ärgern?

    Ich persönliche ziehe positiv für mich heraus, das ich hier einen Kontakt gefunden habe, der mich weder ankeifert, noch belehrt! Sondern sich anhört was ich sage, mich eventuell Korrigiert oder einfach eine andere Perspektive eröffnet! Dieser Kontakt ist nach 2 Tagen jedoch so gut, das ich keine Befürchtung habe diesen zu verlieren wenn ich das Forum verlasse.

    Dem Themen Starter geb ich noch einen guten Rat:

    Hol dir ein E-Ticket mit geplantem Rückflüg für 6 Monate...also von August Hinflug, Februar Rückflug...setz dich ins Auto oder den Zug, fahr auf das Thailändische Generalkonsult nach München...mach das an einem Wochentag, Dienstags oder Mittwoch am besten gleich um 10 Uhr, nehm Passbilder und deinen Pass mit und frag freundlich nach einen Touristen Visa für 60 Tage mit 3 x Multibel Entry für August...! Ich versprech dir, du bekommst es!
    Freundlichkeit, sprich ein Lächeln im Gesicht hilft wahnsinnig viel und wenn sie Fragt was du so lange vor hast? Sei ehrlich! Du willst ein paar Wochen in Thailand bleiben, dir alles anschauen und den Norden bereisen aber auch ander Grenze zu Laos und Mynmar dich umsehen...! Landeskunde wir keinem verwehrt. Thailand ist froh um jeden der bereit ist, Land und Leute kennen zu lerne und über den Tellerrand hinweg zu schauen. Wenn München für dich zu weit weg ist, kläre das gleiche mit Stuttgart ab...die machen das Visa auch per Post! Kostet dann aber eben ein paar Euro mehr!

    Das sind so Tips, die gebe ich der richtigen Person gerne. Ja nun steht sie öffenlich in einem Forum na und! Soll die ganze Welt doch wissen das man legal 6 Monate in Thailand sein kann ohne Probleme. Das ein ED-Visa 25,000 Baht kostet und das ohne Probleme 3 Jahre laufen kann!

    So und nun der Mega Hammer:

    Wer 3 Jahre am Stück ohne unterbrechung legal mit Visa in Thailand gelebt hat, kann und darf eine "Permanent Residens" beantragen! Solange keine Strafftaten vorliegen oder Overstays oder gar andere Polizei Eintragungen, gibt es das ohne Probleme! Damit kann man sich legal unbefristet im Land auf halten....ufffff....das ist den meisten neu was? Ne ist ne uralte Kiste....! Machen nur die wenigsten...die Heiraten lieber und haben dann angst um die Rente!

    In diesem Sinne alles gute!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Uschibkk Beitrag anzeigen
    Das ED Visa und das NON-B haben den Nachteil das man alle 90 Tage zur Immigration darf und dich dort einen neuen Stempel abholt, kosten: 1900 Baht!
    Ich freue mich zu hoeren, daß es bei freundlichem Auftreten und Zahlung der 1900 Baht-Gebühr für Tm7 innerthailändisch bei der Immi der ansonsten obligate Borderrun vermeidbar ist.

    Habe ich früher auch so gemacht. Inzwischen bin ich ja noch fauler geworden und lebe in Thailand ganzjährig auf der Basis von Jahresaufenthaltsgenehmigungen. So etwas müßte es doch auch für Non-Immi-ED-Visa Leute geben? Dann entfielen die häufigen 1900 Baht Gebühren und es verblieben nur die kostenlosen 90-Tage-Meldungen?

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Uschibkk Beitrag anzeigen
    Das ED Visa ist ab Einreise auf dem Luftweg zwar 12 Monate gültig, man bekommt aber nur je 90 Tage eingestempelt. Nach 90 Tagen heisst es Meldung machen, 1900 Baht bezahlen auf der Immigration und bestättigen das man A) brav zur Schule geht und B) noch da wohnt wo man sich gemeldet hat!
    Gleiche ist beim NON-B Visa. Das erste gibt es für 90 Tage, dann kann es um 12 Monate verlängert werden unter der Bedingung sich alle 90 Tage zu melden und 1900 Baht zu bezahlen. Siehe ED Visa.
    Kosten sind auch hier wie immer die obligatorischen 1900 Baht.
    Ic kenne keinen, der für die 90-Tage-Meldung 1900 Baht bezahlen muß.

    Die 1900 Baht werden bei denen, die ich kenne/kannte dann fällig, wenn sie
    * entweder auf der Basis des Vordrucks Tm7 eine Jahresaufenhaltsgenehmigung beantragen
    * oder alternatic einen Borderrun beim Non-immi-multiple entry Visa sich ersparen (und auch die alternativen Kosten des visa-on-arrivals in Laos oder wo sonst auch immer).

    Aber so alle 3 Monate 1900 Baht an die Immi zahlen, erinnert mich an eine - zugegeben hoechst lustvolle - Art der Teegeld-Zahlung.

  5. #14
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Uschibkk Beitrag anzeigen
    Aber Fakt ist:
    * Ich bereise seit 2007 Thailand mindestens 1x pro Jahr.
    Herzlichen Glückwunsch, dann bist Du ja mindestens schon 8 mal nach Thailand eingerest.
    Zitat Zitat von Uschibkk Beitrag anzeigen
    So und nun der Mega Hammer:

    Wer 3 Jahre am Stück ohne unterbrechung legal mit Visa in Thailand gelebt hat, kann und darf eine "Permanent Residens" beantragen! Solange keine Strafftaten vorliegen oder Overstays oder gar andere Polizei Eintragungen, gibt es das ohne Probleme! Damit kann man sich legal unbefristet im Land auf halten....ufffff....das ist den meisten neu was? Ne ist ne uralte Kiste....! Machen nur die wenigsten...die Heiraten lieber und haben dann angst um die Rente!
    Sach nur! Leider reicht ein Leben mit Visum in Thailand für 3 Jahre nicht aus, eine Residentpermit zu beantragen. Du musst mindestens 3 Jahre mit einer Jahresverlängerung basierend auf einem NI - Visum in Thailand gelebt haben! Des weiteren ist es nach den offiziellen Bestimmungen auch erforderlich, im gleichen Zeitraum im Besitz einer Arbeitsgenehmigung gewesen zu sein. Diese muss auch bei der Antragstellung noch gültig sein!

    Fragen zu Details kann ich Dir gerne per PN beantworten. Also für den Fall, das Du über diese Sache mehr wissen möchtest.

    In diesem Sinne, Gruß Didi

  6. #15
    Avatar von exxtazzy77

    Registriert seit
    04.07.2013
    Beiträge
    2
    Hallo,

    ich bin leider mitten in den Reisevorbereitungen, sodass ich nicht früher Feedback geben konnte.

    Ich habe das VISA ohne Beanstandungen bekommen.

    Folgende Unterlagen habe ich abgegeben:

    - VISA-Antrag
    - Reisepass
    - 1 Passfoto
    - Flug + Rückflugticket (innerhalb 60 Tage)
    - Hotelbuchung (ob es nötig war weiß ich nicht, aber ich hab meine Hotelbuchung für 3 Tage in Bangkok einfach dazugelegt)


    Nach 2 Tagen war alles erledigt und das schöne Teil klebt nun in meinem Pass.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Tourist Visa for free...
    Von MUC im Forum Touristik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.07.09, 15:14
  2. Tourist Visantrag 60 Tage
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.07, 09:42
  3. Fragen zum Tourist Visa
    Von maphrao im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.12.06, 17:12
  4. OneWay Ticket und Tourist Visa
    Von AnDiThai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.04, 10:01