Ergebnis 1 bis 7 von 7

Anerkennung Schulabschluss - Ort der Übersetzung

Erstellt von tanpittat, 15.06.2015, 03:07 Uhr · 6 Antworten · 1.174 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von tanpittat

    Registriert seit
    16.03.2015
    Beiträge
    9

    Anerkennung Schulabschluss - Ort der Übersetzung

    Moin Moin in die Runde,

    ich habe vergangene Woche bzgl der Anerkennung der thailändischen Schulabschlüsse meiner Frau mit dem Schulamt in Darmstadt telefoniert. Dort wurde zu meiner Verwunderung darauf bestanden das die Übersetzungen ins Deutsche von einem in Deutschland ansässigen Übersetzer angefertigt werden. Damit fielen ja die staatlich vereidigten Übersetzer und von der dt. Botschaft hier in BKK anerkannten ja alle raus ?!

    Ich erhoffe mir Geld zu sparen durch das übersetzen lassen hier vor Ort.

    Fragen: Stimmt das so oder hat der Sachbearbeiter in Darmstadt unrecht ? Hat jemand hier Erfahrungen mit der Anerkennung von Schulabschlüssen über Schulämter (insbesondere dem in Darmstadt) und kann etwas dazu kurz sagen ? Lohnt sich das Übersetzen hier in BKK im Vergleich zum Übersetzen in Deutschland preislich ?

    Für eine kurzfristige kurze Info danke ich vorab

    Grüsse

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497
    Schau mal bei "thailaendisch.de". Die sind sowohl... als auch... ansässig.

  4. #3
    Avatar von tanpittat

    Registriert seit
    16.03.2015
    Beiträge
    9
    Hi,

    danke Dir.

    Ansässig im eigentlichen Sinne sind die wohl nicht, aber ich habe nochmals mit Darmstadt gesprochen und ein anderer Sachbearbeiter sagte mir das das Wichtige die "öffentliche Bestellung bei dt. Gerichten + die staatliche Vereidigung ist" Das macht schon deutlich mehr Sinn so und beruhigt mich.

    Grüsse

  5. #4
    Avatar von Mantoo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    247
    Kiesow (thailaendisch.de) liefert bei den Übersetzungen ein Merkblatt mit, auf denen genau dieses (Bestellung bei Gericht...) dargelegt wird. Meiner Sachbearbeiterin auf dem dt. Standesamt reichte das völlig aus.

    Also keine Sorge.

    Das Oberlandesgericht in Düsseldorf verlangt...

  6. #5
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Will sie denn studieren oder wozu brauchst du eine Anerkennung?

  7. #6
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Will sie denn studieren oder wozu brauchst du eine Anerkennung?
    Muss nicht immer studieren sein, es reicht auch schon einen Haupt-/Realschulabschluss anerkannt zu bekommen um eine Ausbildungsstelle antreten zu können. (Und ja, in Deutschland ist das immer noch wichtig. Siehe: Wie ist der thailändische Schulabschluss POR WOR CHOR einzuordnen?)

    Was mich wundert ist, das er überhaupt eine Übersetzung braucht. Bei uns in BW (http://www.service-bw.de/zfinder-bw-...d=0#unterlagen) war das nicht nötig. Aber scheint wohl primär Düsseldorf zu betreffen.

  8. #7
    Avatar von tanpittat

    Registriert seit
    16.03.2015
    Beiträge
    9
    Danke nochmals für das Feedback. Ich habe mich entschieden. Bei meinen Recherchen ist aufgefallen das es teils signifikante (mehrer tausend Baht!!) Unterschiede bei den Angeboten gibt. Das Merkblatt der deutschen Botschaft auf dem die vor Gericht zugelassenen Übersetzer gelistet sind hilft ein wenig beim Vergleich.

    #

    Also wenn das Abschlussdokument nur in Thai vorliegt und dann noch so verschlüsselt dann brauchts schon eine vernünftige Übersetzung um in Darmstadt bearbeitet werden zu können.

    chak: He, wir sind doch in Deutschland, offiziell ist immer gut Macht einen ordentlichen Eindruck.
    Und darüberhinaus je nachdem auch erforderlich oder gefordert. Zudem will meine Frau tatsächlich eine weitere Ausbildung und ein Studium machen. Wobei im Studium die Hochschule jedoch sicherlich zunächst mal den vorhandenen thai. Hochschulabschluss heranzieht.

    @Ironman: Da steht doch ganz klar in Deinem Link das lediglich Ausnahmen in Englisch oder Französisch neben Deutsch akzeptiert werden. Dann war euer Zeugniss wohl auf Englisch. Oder die BW Behörde hat Ihre eigenen Vorgaben missachtet.

    Viele Grüsse

Ähnliche Themen

  1. Anerkennung von Kosten der Familienzusamenführung durch Finanzamt?
    Von AngeloAlpenjoy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.04.14, 10:14
  2. Hilfe Bei der Übersetzung Deutsche Geburtsurkunde
    Von kingjack im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.10, 22:29
  3. Romatischer Ort am Meer in der Nähe von Bangkok
    Von chang bot im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.05, 11:25
  4. Problem mit der Übersetzung
    Von choosack im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.01.05, 20:07
  5. Anerkennung der Scheidung durch OLG nicht möglich, da Kinder
    Von johnny_BY im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.04, 11:50