Ergebnis 1 bis 5 von 5

Anerkennung einer deutschen Scheidung in Thailand

Erstellt von RalfiFFM, 11.09.2004, 22:31 Uhr · 4 Antworten · 2.107 Aufrufe

  1. #1
    RalfiFFM
    Avatar von RalfiFFM

    Anerkennung einer deutschen Scheidung in Thailand

    Auf die Gefahr einen frueheren Thread ueberlesen zu haben, folgende Frage:

    Wie ist die Vorgehensweise fuer eine Thailaenderin nach der rechtskraeftigen Scheidung von einem Deutschen, dies den thailaendischen Behoerden korrekt nahezubringen, um somit eine entsprechende Personenstands- und Namensaenderung zu ermoeglichen?

    Vielen Dank fuer die Infos vorab.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Anerkennung einer deutschen Scheidung in Thailand

    Hier werden Sie geholfen :-)

  4. #3
    Avatar von chrirudo

    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    102
    Guten Abend zusammen!

    Genau das oben beschriebene Problem hat jetzt eine thailändische Bekannte von meiner Frau. Leider führt die Suche im Netz bisher immer nur zu dem Fall, wie eine Scheidung in Thailand deutschen Behörden nachgewiesen werden muss. In unserem Fall ist es aber nötig zwecks Namensänderung in den persönlichen Thai-Papieren die rechtsgültige, in Deutschland ausgesprochene Scheidung thailändischen Behörden nachzuweisen. Der Link von waanjai führt ins Nichts.

    Wenn also einer darüber mehr weiss, würde ich mich über eine entsprechende Info freuen im Namen der Bekannten.

    bis denne

    Christian

  5. #4
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Genau wie jede deutsche Scheidung- Orginakurkunde zum Übersetzer - Botschaft -Aussenministerium. dann bei Amphoe einreichen 5fach. Sie soll mal im Heimatamphoe nachfragen- entweder durch ein Familienmitglied öder ähnliches oder einfach mal anrufen was die konkret wollen- kann durchaus sein- das denen der Botschaftsstempel auf der Übersetzung schon reicht

  6. #5
    Avatar von beerchang

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    979
    moin
    ich muss das jetzt loswerden,
    ich hab den Namen meiner Frau angenommen,
    und nun hat sie bei der Scheidung kein Problem
    und ich muss auch nix aendern lassen.
    Lieg ich da richtig?

Ähnliche Themen

  1. Ich brauche hilfe bei anerkennung einer Scheidung
    Von Loser im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.07.10, 08:12
  2. Registrierung einer deutschen Scheidung in Thailand
    Von Ecuador im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.06.10, 15:58
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.07.09, 23:19
  4. Anerkennung von Schweizer Hochzeit und Scheidung
    Von Slipping im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.05, 18:48
  5. Anerkennung der Scheidung durch OLG nicht möglich, da Kinder
    Von johnny_BY im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.04, 11:50