Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Am boden wegen abgelehnten schengenervisa

Erstellt von ehc80, 20.02.2006, 10:47 Uhr · 29 Antworten · 2.877 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Am boden wegen abgelehnten schengenervisa

    Zitat Zitat von dschai roon",p="317205
    Und was ist mit dem Ehefähigkeitszeugnis des Zukünftigen ?
    Genau soeins stellt ja nun der Th. Staat nich aus, daher auch die Sache mit dem OLG

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Am boden wegen abgelehnten schengenervisa

    OLG ?

  4. #13
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Am boden wegen abgelehnten schengenervisa

    Oberlandesgericht - erstellt das quasi Ehefähigkeitszeugnissurogat fürs Standesamt / prüft ob Frau nach Th. recht heiraten dürfte.

  5. #14
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Am boden wegen abgelehnten schengenervisa

    nicht nur frau nach thairecht sondern auch mann nach deutschem recht.

    und ohne schein das du darfst sagen die in thailand auch nein oder???

    mfg lille

  6. #15
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Am boden wegen abgelehnten schengenervisa

    Zitat Zitat von dschai roon",p="317205
    Und was ist mit dem Ehefähigkeitszeugnis des Zukünftigen ?
    Ehefähigkeitszeugnis braucht er als Bräutigam doch nur mitzunehemen wenn er in Thailand heiraten will ...
    Sie bekommt sowieso kein Ehefähigkeitszeugnis weil es sowas in Thailand nicht gibt und deshalb gehen die Unterlagen später zum OLG in Deutschland. Dieses erteilt dann in der Regel die Befreiung vom Ehefähigkeitzeugnis.

    Vielleicht kann aber nochmal jemand von den "Fachleuten" dem Threadstarter kurz mitteilen ob der in der jetzigen Situation gleich ein Heiratsvisum beantragen kann oder nicht. Denke mal darum ging es Ihm doch schliesslich.
    Ich beschäftige mich ja auch erst seit kurzem mit dem Thema

  7. #16
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Am boden wegen abgelehnten schengenervisa

    Zitat Zitat von Lille",p="317214
    nicht nur frau nach thairecht sondern auch mann nach deutschem recht.
    [...]
    Ist so nicht richtig, das OLG übernimmt nur den Thairechtpart, den Teil mit dem deutschen Recht übernimmt dann das Standesamt.

    P.S. (muß jetzt sein) Ich sitze hier im Büro in der nähe eines Standesamts. An vielen Tagen kommen hier Hochzeitsgesellschaften vorbei. Das Hupen nervt dann kollossal.

  8. #17
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Am boden wegen abgelehnten schengenervisa

    Wie auch immer.
    Ich lasse mich nur noch mit Buddhas Segen ehelichen. Dat reicht völlig um den gehobenen Dorfvorstand kennenzulernen und die eventuellen Nachwehen werden so gelindert.

  9. #18
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Am boden wegen abgelehnten schengenervisa

    stimmt @ralf aber trotzdem braucht er das papier ;-D

    mfg lille

  10. #19
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Am boden wegen abgelehnten schengenervisa

    Hilffeeeeee

    Hier wird wieder durcheinander geworfen :

    Well,

    zur Frage des Threadstarters: Schengenvisum und nationales (Heirats-)Visum sind 2 Paar Stiefel, kannst Du also gleich beantragen - kein Problem.

    Was braucht man für eine Heirat in DE:

    Die üblichen min. 4 Papiere der Dame (siehe Kiesow Merkblatt). Diese dann übersetzen und legalisieren lassen. Parallel dazu die gleichen Unterlagen nebst Antrag, VE etc (-> Merkblatt) für das Visum einreichen.

    Der Herr geht (am besten vorher) auf sein Standesamt und lässt sich den Laufzettel geben -> manche Bezirke verzichten auf die Legalisierung. Dort wird auch die Ehe angemeldet (-> daher sollte man auch gleich eine Beitrittserklärung der Verlobten mitnehmen!!!)

    Das Ehefähigkeitszeugnis des Mannes bedarf er nur für eine Heirat in TH - gleichwohl wird aber intern selbstverständlich die selbsem Voraussetzungen geprüft - aber das Papier wird nicht ausgestellt.

    Ansonsten kann ich wiederum nur das Merkblatt von Kiesowempfehlen - steht alles drin.


    Juergen

  11. #20
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Am boden wegen abgelehnten schengenervisa

    jt der threadstarter ist in thailand und frage nach ablehnung eines schengenvisum ob er gleich ein heiratsvisum beantragen kann, da haben wir nur beantwortet das er noch papiere braucht vor ort

    mfg lille

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wechselkurs EUR/THB ab Boden?
    Von Cybersonic im Forum Touristik
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 23.08.16, 18:40
  2. Erkaeltung wegen Aircons?
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 12.05.12, 14:49
  3. Können Farangs in Thailand Grund und Boden erben?
    Von Bukeo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 00:28
  4. wegen Bruno
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 00:24