Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Aktuelles zur Work Permit für Thailand?

Erstellt von pongneng, 02.01.2012, 20:39 Uhr · 35 Antworten · 5.503 Aufrufe

  1. #31
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    711
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Und Ausländer ist nun mal Ausländer, egal ob aus Europa oder aus einem Nachbarland. Es gelten die gleichen Regeln für alle.
    Naja, diese Aussage wag ich mal zu bezweifeln. Die Arbeiten, die z.B. Burmesen legal ausüben (Gastronomie, Staff, Baubranche), kannst Du als Farang noch lange nicht machen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Es bestehen durchaus Unterschiede zwischen einer qualifizierte Arbeitskraft und Migrantarbeiter. Letztgenannte erhalten nicht die typische Arbeitserlaubnis in Form eines blauen Buechleins, sondern eine Karte in Art der thailaendische ID-Karte. Dies ist aber nur fuer Staatsbuerger aus Burma, Laos und Kambodscha moeglich.

    Natuerlich koennen auch qualifizierte Arbeitnehmer aus den drei genannten Laendern in einer ihrer Qualifikation gerechten Anstellung bei einem qualifizierten thailaendischen Arbeitgeber mit Arbeitserlaubnis-Buechlein arbeiten, doch gelten dann fuer diese auch die Bedingungen wie fuer alle anderen Laender. Unterschiede bestehen nur im erforderlichen zu versteuernden monatlichen Mindestgehalt. Hier spielt dann die Staatsangehoerigkeit eine Rolle.

    Im Regelfall ist die Aufenthaltsgenehmigung die groessere Huerde. Naemlich dann, wenn der Aufenthalt auf "B" also Business basiert. Dann muss gegennueber der IMMIGRATION die Qualifikation des Arbeitgebers nachgewiesen werden, was jedoch bei einem Aufenthalt auf "O", z. B. thailaendischer Ehepartner, entfaellt. In diesem Fall ist im wesentlichen die Qualifikation des AN gegenueber dem Arbeitsministerium nachzuweisen. In der Vergangenheit waren Aufenthaltserlaubnis und Arbeitserlaubnis eher zwei verschiedene Schuhe doch scheint das Arbeitsminsiterium zwischenzeitlich in die Richtung zu gehen, sich an den Massstaeben der Immigration zu orientieren. Letztes Jahr wurde somit auch ein detaillierteres Antragsformular eingefuehrt und nun ist auch noch die Beibringung eines Gesundheitszeugnisses erforderlich, das nicht aelter als 6 Monate bei Antragsstellung sein darf. Nicht mehr wie in der Vergangenheit nur bei einer Neubeantragung einer Arbeiserlaubnis notwendig, sondern auch bei der Verlaengerung einer bestehenden.

    Kernproblem der thailaendischen Behoerden ist, dass in der Vergangenheit auf Teufel komm raus getrickst wurde. Kurzum, je mehr sich Thailand entwickelt, je schwerer wird es in Zukunft sein, sich langfristig unter fadenscheinigen Gruenden im Land aufhalten zu koennen. Das liegt jetzt aber nicht an der hiesigen Korruption sondern an der "Qualitaet" der Auslaender, die das Land magisch anzuziehen scheint. "Ein Leben im Paradies" ist schon eine sehr magische Vorstellung.

  4. #33
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Bei der Verlaengerung vom Visa & Workpermit braucht man:

    Passbilder (4 Stueck wenn ich mich recht entsinne)
    Gesundheitszeugnis (von einem staatlichen Krankenhaus. Einfach jemanden um die Ecke zum Arzt schicken und das Gesundheitszeugnis abholen laeuft nicht mehr)
    Namesliste aller Mitarbeiter der Firma (man will sehen wieviel Auslaender und wieviel Thais es gibt)
    Nachweis des fuer alle Auslaender notwendigen Stammkapitals
    Nachweis ueber das Einkommen des Antragstellers
    Nachweis vom Finanzamt das die Firma ordentlich Steuern zahlt
    Nachweis der gezahlten Steuern des Antragstellers
    Liste der Shareholder
    Wegbeschreibung zur Firma
    Gruppenbild mit Angestellten
    Fotos der Angestellten bei der Arbeit
    Foto vom Antragsteller bei der Arbeit / am Arbeitsplatz
    unterschriebene Kopien von Pass und WP

    Keine Ahnung ob ich noch was vergessen habe, aber das ist was ich weiss. Wir haben jemanden der das fuer uns erledigt, deswegen bin ich nicht 100% im Bild. Ich weiss aber das der Papierstapel von Jahr zu Jahr groesser wird.

    Wenn man die Verlaengerung beantragt muss man selbst auch bei der Immigration erscheinen. Dort wird nochmal ein Foto gemacht und es werden Fingerabdruecke mit einem kleinen Scanner genommen. Anschliessend bekommt man eine Visaverlaengerung fuer einen Monat. Nach dem Monat gibt es dann 11 Monate um das Jahr wieder voll zu machen.

    Die WP wird in der Regel allerdings gleich fuer ein Jahr durchgestempelt.

    Bei der Neubeantragung braucht man seine Zeugnisse / Abschluesse aus welchen hervor geht das man fuer die betreffende Stelle qualifiziert ist. Bei einem Bekannten von mir wollte die Immigration die Zeugnisse erst nach Beglaubigung durch die Botschaft anerkennen, ob das immer so ist weiss ich nicht.

    Bei Neubeantragung wird aber das Visa & die WP in der Regel nicht fuer ein Jahr erteilt. Normalerweise gibt es erst einen Monat, dann vielleicht 3 und wenn man Glueck hat bekommt man dann den Rest vom Jahr oder nochmal erst 2, 3 Monate. Ganz wie es dem Beamten beliebt.

  5. #34
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.713
    abend pongneng

    werde rentner da hast dus leichter. für was arbeiten ! in einem land wo jeder gern urlaub macht und mal leben will.

  6. #35
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    hab leider keine Zeitmaschine, wo ich mal eben die nächsten 8 Jahre überspringen kann. Und selbst als Rentner muss man von was leben.

  7. #36
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.713
    8 jahre sind doch pinuts, und wer als rentner nicht in thailand leben kann hat etwas verkehrt im leben gemacht.

    verstehe mich nicht falsch bezieht sich nicht auf dich ! ist allgemein gemeint.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Work Permit für Expats in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 17.05.13, 22:43
  2. Work Permit - Geschichten aus dem Amt
    Von Kuukuu im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.07.12, 13:04
  3. Kosten für Work permit
    Von pongneng im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.07.12, 18:25
  4. Work Permit als Farmbesitzer
    Von klerk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.12, 06:53
  5. Work-Permit in Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.03, 00:49