Ergebnis 1 bis 10 von 10

Änderungen Reisepass/Hausregister

Erstellt von JT29, 16.03.2006, 11:24 Uhr · 9 Antworten · 1.461 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Änderungen Reisepass/Hausregister

    So,

    nachdem wir ja alles auf deutscher Seite soweit durch haben und auch der Schritt 2 (Beglaubigung der int. Heiratsurkunde vom TH-Konsulat) erledigt ist, steht ja nun nur noch der Gang nach BKK/Lak Si und zum Amphoe bevor.

    Mein letzter Infostand deckt sich auch mit der Webseite vom Konsulat:

    http://www.mfa.go.th/web/1999.php?id=1474&depid=201

    Nun, bin ich aber noch auf eine andere Seite gestossen und da macht mich einiges stutzig:

    http://195.145.133.206/rtc/de/consul...ONAHeirat.html

    - Normalerweise ist die Namensänderung innerhalb von 90 Tagen nach der Eheschließung im thailändischen Hausregister vorzunehmen. Eine verspätete Namensänderung ist jedoch möglich.

    oder

    - !!Achtung!!
    Bitte beachten Sie, dass - falls die Ehefrau nach der Heirat den Namen des Ehemannes annimmt - für die Änderung des Nachnamens seit kurzem die Zustimmung des Ehemannes benötigt wird. Der Vordruck der Einverständniserklärung ist beim Generalkonsulat erhätlich.

    Die Unterschrift muss persönlich vor dem Thailändischen Generalkonsulat geleistet werden. Die Bearbeitungsgebühr hierfür beträgt 15,- Euro.


    Öfter was Neues - Geldmacherei ?
    Ich hoffe ich brauche dieses ominöse Papier nicht - oder wie lief es bei Euch in jüngster Zeit in Lak Si oder auf dem Amphoe?

    Juergen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von LaoFallang

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    73

    Re: Änderungen Reisepass/Hausregister

    Zitat Zitat von JT29",p="326041
    Bitte beachten Sie, dass - falls die Ehefrau nach der Heirat den Namen des Ehemannes annimmt - für die Änderung des Nachnamens seit kurzem die Zustimmung des Ehemannes benötigt wird. Der Vordruck der Einverständniserklärung ist beim Generalkonsulat erhätlich.
    Das ist richtig, hab´s vor knapp 2 Monaten gemacht.

  4. #3
    ThaiRalf
    Avatar von ThaiRalf

    Re: Änderungen Reisepass/Hausregister

    Kurze Frage
    Was hat das mit den binnen 90 Tagen
    Namensänderung auf sich.
    Wir haben vor 4 Monaten geheiratet und die Namensänderung
    noch nicht gemacht. Macht es jetzt überhaupt noch Sinn
    das zu versuchen.
    Wer hat da Erfahrung :???: :???: :???: :???: :???:

    Gruß ThaiRalf

  5. #4
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Änderungen Reisepass/Hausregister

    Well,

    ich kann dir das explizit in ein paar Wochen sagen - wir sind ja hier bereits hier seit letztem Jahr mit allen Papieren durch und wollen die Sache in BKK nun zum Abschluss bringen ... schaun mer mal; zur Not kann man das Papier sicherlich auch in TH noch unterschreiben. Allerdings halte ich es in unserem Fall für unsinnig, da wir nach deutschem Namensrecht verheiratet sind. nach TH-Recht könnte ich mir allerdings so etwas vorstellen .....

    Juergen

  6. #5
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Änderungen Reisepass/Hausregister

    Habe meine deutsche Heiratsurkunde von einem
    Dolmetscher ins Thai überstetzen und beglaubigen
    lassen. Das kostete 20,- Euro, danach wurde der
    deutsche Name ohne grössere Problem in BKK
    eingetragen. Somit sind wir nach deutschen und
    thailändischen Recht verheiratet.
    Im Reisepass meiner Frau steht jetzt der deutsche
    Name.

  7. #6
    ThaiRalf
    Avatar von ThaiRalf

    Re: Änderungen Reisepass/Hausregister

    @Andydendy

    Hast Du das alles in LOS gemacht?
    Also ich meine die Ubersetzung plus
    Beglaubigung.
    Ohne thailändisches Generalkonsulat in Deutschland
    bzw Deutsche Botschaft in BKK?

    Gruß ThaiRalf

  8. #7
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Änderungen Reisepass/Hausregister

    Mahlzeit

    Aber passt gut auf Euren Dolmetscher auf das der / die es auch richtig in Thai übersetzt , denn gerade mit westlichen Namen haben die so ihre Probleme und das kann schon mal für gewaltigen Ärger sorgen wenn da ein paar Buchstaben fehlen oder auch nur vertauscht wurden ( gerade bei einem Bekannten wieder passiert und nicht zum ersten Mal !!!! )
    Mit den 90 Tagen hatten wir damals ( 6 Jahre ) überhaupt keine Probleme , anstandslos bearbeitet worden nach über einem Jahr .

  9. #8
    Adi
    Avatar von Adi

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    232

    Re: Änderungen Reisepass/Hausregister

    Wir haben die Eintragung im Hausregister vor ca. vier Wochen auf dem Ampoe ohne grossere Probleme gemacht.

    Geheiratet haben wir in der Schweiz letzten August und haben auch die Änderung von der Botschaft im Pass eingetragen.

    Die Übersetzung und Beglaubigung der internationalen Heiratsurkunde haben wir im Konsulat in der Schweiz gemacht - war zwar nicht so günstig, dafür waren wir sicher, dass die Namen auch korrekt übersetzt wurden.

    In Lak Si wird die beglaubigte Übersetzung nur Überbeglaubigt. Mehr nicht. Wie haben uns für die Expressvariante entschieden, da damit "nur" ca. zwei Stunden und nicht zwei Tage gewartet werden muss. Also genügend Zeit einrechnen...

    Auf der Ampoe wurde keine zusätzliche Bestätigung verlangt. Mit der beglaubigten Übersetzung und dem Tabien Ban wurde die Namensänderung problemlos eingetragen, ausser dass sich die Beamtin drei mal verschrieben hat. Die neue ID mit den biometrischen Daten auf dem Chip wurde auch gerade ausgestellt.

  10. #9
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Änderungen Reisepass/Hausregister

    @ ThaiRalf

    Habe die Übersetzung und Beglaubigung bei
    Manila Hübner in Hamburg machen lassen.

    Habe bis jetzt alles bei Ihr übersetzen lassen
    und danach nie Probleme gehabt.

    Wenn Du eine Übersetzerin in der deiner Gegend
    sucht, guck mal unter Thaifreunde und Dolmetscher.

  11. #10
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: Änderungen Reisepass/Hausregister

    Gude!

    Haben es im Jahr 2000 wie @Adi gemacht, mit dem Unterschied, dass wir die Übersetzung der internationalen Heiratsurkunde selbst gemacht haben, die dt.Botschaft hat's anerkannt und abgestempelt, dann in Laksi oberbeglaubigt und´s Amphoe hat das Tabien Ban entsprechend geändert, auch gab es gleich den neuen Perso.

    Gruß,
    Wittayu

Ähnliche Themen

  1. Non-Immi-O multiple Visum - gab es Änderungen?
    Von Cybersonic im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.10, 20:37
  2. Änderungen bei Erteilung Non Immigrant O Visa
    Von sanuk-maak im Forum Thailand News
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 08.09.09, 08:30
  3. Aufenthaltsgenehmigung Änderungen??
    Von Retepom im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.06, 14:41
  4. Änderungen bei den Meinungsumfragen
    Von Isaanfreak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.04, 07:26