Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 64

Abschiebung droht

Erstellt von eazzy, 03.08.2009, 19:39 Uhr · 63 Antworten · 7.425 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Abschiebung droht

    Zitat Zitat von franky_23",p="758473
    Dass die Bundesrepublik für den Rücktransport eine Ghanische Fluggesellschaft beauftragt, was ist daran so verkehrt? Die Grenzbeamten haben sicherlich vernünftigere Aufgaben als neben einer renitenten Person nach Afrika zu fliegen und wieder zurück. Das wäre Verschwendung von Steuergeldern.

    Doch einen Weltenbummler juckt eine sparsame Verwendung oder üppige Verschwendung der Steuergelder wohl kaum
    Ich habe einen spitzenmässigen Vorschlag, um Steuergelder zu sparen: Abschaffung des Zolls und aller Grenzbeamten, Abschaffung der Mitarbeiter auf Botschaften, die für Visa tätig sind, Abschaffung von Polizisten, die "Illegale" suchen, Abschaffung von Ausländerbehörden, Abschaffung von Richter, die über Abschiebungen entscheiden.

    Was meinst du, was deutsche Bürger an Steuern sparen könnten, wenn Deutschland human und moralisch gut handeln würde?

    Was am Rücktransport von einer Ghanischen Fluggesellschaft faslch ist? Der Rücktransport generell natürlich. Wenn sich Menschen auf "deutschem Staatsgebiet" aufhalten und kein Geld vom Staat annehmen, dann haben sie das verdammte moralische Rechte, Deutschland frei zu betreten und für immer dort zu bleiben!

    Wer sich über Steinigungen von Frauen aufregt muss sich auch über solche "Ausländerrechte" aus der Steinzeit aufregen. Jesus, Mohammend, Buddha und wie sie alle heißen hätten sich im Grabe umgedreht, wenn sie wüssten, dass Menschen sich heute immer gegenseitg verbieten, die Erde zu bereisen. Das ist ein Riesenskandal und für die Spezies Mensch absolut unwürdig!

    Ich bin saufroh, dass sich Menschen dagegen wehren und unsere Mitmenschen heimlich verstecken, Scheinehen eingehen oder auf andere Art solche Rückflüge verhindern. Da eigt es sich, dass es doch noch etwas Hoffnung für die Spezies Mensch gibt. Es sind nicht alle so schlecht wie wie die Politiker.

    Und es wundert mich, dass gerade hier im Deutsch-Thailand-Forum diese Form der Kritik derart in den Dreck gezogen wird. Wenn ihr so deutschnational denkt, dann hättet ihr auch eine ....... Frau heiraten sollen. Was soll wohl euer Führer denken? Der würde sich ja auch im Grab umdrehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Abschiebung droht

    [quote="kcwknarf",p="758484"]
    Zitat Zitat von franky_23",p="758473

    Ich habe einen spitzenmässigen Vorschlag, um Steuergelder zu sparen: Abschaffung des Zolls und aller Grenzbeamten, Abschaffung der Mitarbeiter auf Botschaften, die für Visa tätig sind, Abschaffung von Polizisten, die "Illegale" suchen, Abschaffung von Ausländerbehörden, Abschaffung von Richter, die über Abschiebungen entscheiden.
    schalte dein ganzes Hirn ein, krame in den evt. verstaubten Arealen und nutze Informationssysteme, dann wirst Du feststellen, dass es dem dt. Steuerzahler überhaupt nicht bekam als fast jeder der an der Grenze ankam ins Land geleitet wurde und dann jahrelang die sozialen Errungenschaften besser studieren konnte als der überwiegende Teil der Inländer.

    Was am Rücktransport von einer Ghanischen Fluggesellschaft faslch ist? Der Rücktransport generell natürlich. Wenn sich Menschen auf "deutschem Staatsgebiet" aufhalten und kein Geld vom Staat annehmen, dann haben sie das verdammte moralische Rechte, Deutschland frei zu betreten und für immer dort zu bleiben!
    nach deiner unmaßgeblichen Meinung.




    Und es wundert mich, dass gerade hier im Deutsch-Thailand-Forum diese Form der Kritik derart in den Dreck gezogen wird. Wenn ihr so deutschnational denkt, dann hättet ihr auch eine ....... Frau heiraten sollen. Was soll wohl euer Führer denken? Der würde sich ja auch im Grab umdrehen.
    Dein Horzont ist klein, denn sonst wüsstest Du, dass es neben den pol. Anschauungen noch viel mehr Gründe für eine Partnerwahl gibt.

    Wird ein rückwärts lesender dies je verstehen?

    Mir kann es gleich sein, solange diese Kategorie in keinem Land der Welt ihr Unwesen treiben kann.

  4. #33
    Avatar von eazzy

    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    226

    Re: Abschiebung droht

    Oh Mann, ist das nervig! Können die Probleme mit Ghanischen Fluggesellschaften bitte wonders diskutiert werden? Ansonsten geht die eigentliche Diskussion unter und das wäre nicht gut für die Sache. Je mehr andere Themen hier besprochen werden, desto geringer sind die Chancen auf konkrete Antworten der beschriebenen Probleme!!
    Entweder eine konkrete Hilfestellung bieten oder einfach gar nichts zu sagen würde mehr weiterhelfen als den Weltfrieden zu beschwören.

  5. #34
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.434

    Re: Abschiebung droht

    @kcwknarf

    Immerhin kann man heute problemlos und ohne Kontrolle in eine Vielzahl von europäischen Ländern reisen und deren Bürger können genauso problemlos nach Deutschland reisen. Davon hätten wir vor 20 Jahren nicht zu träumen gewagt. Das dazu auch solch arme Länder wie z.B. Rumänien und Bulgarien gehören, ist aber schon problematisch, wegen Kriminalität und Schwarzarbeit. Die Unterschiede im Lebensstandard sind leider zu massiv und wenn die Grenzen auch nach Afrika offen wären, dann würde Europa von Wirtschaftsflüchtlingen überrannt!

    Gruß von Franki.

  6. #35
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Abschiebung droht

    Um mal wieder zum Thema zu kommen, komme gerade von unserer AB.

    Wie ich schon befürchtet habe, geht das mit einer Abschiebung natürlich nicht so schnell. ;-D

    Er hat eine befristete AE, sie als Nachzug zu einem Ausländer ebenso. Jetzt kommt ein Kind. Das ist erstmal völlig problemlos, solange der Lebensunterhalt gesichert ist.

    Hier könnten dann die Schwierigkeiten beginnen, spätestens dann wenn Sozialleistungen beantragt werden müssten. Dann kann es durchaus sein, dass dass die AE zurückgenommen wird. I.d.R. wird in solchen Fällen die Ehefrau und das Kind eine Aufforderung zur Ausreise mit einer angemessenen Frist bekommen. Natürlich nicht im hochschwangeren Zustand etc... Es wird dann auch noch viel über eine Duldung gehen, aber renitenten Leuten droht dann irgendwann die Abschiebung, die auch erstmal angedroht werden muss - wie man sieht, geht das nicht von heute auf Morgen.
    (wie gesagt, alle haben ja nur eine befristete AE).


  7. #36
    Avatar von eazzy

    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    226

    Re: Abschiebung droht

    Vielen Dank für dein Engagement! Auch wenn es nicht wirklich gut aussieht, kann sie wohl einigermaßen beruhigt erst einmal hier das Kind bekommen und sich dann darauf einstellen, doch wieder zurückzumüssen, wenn die Aufenthaltserlaubnis entzogen wird.
    Ob Ausländerbehörde oder Sozialamt sich dann langfristig an Mutter oder Ehemann halten werden, um die Kosten für die Geburt irgendwann wiederzubekommen, muss man dann wohl erst mal abwarten.

  8. #37
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Abschiebung droht

    Das kann passieren, hängt aber auch viel von der AB ab, wie das dort gehandhabt wird. Da er ja schon in der Promotion ist, kann es auch so lange nicht mehr gehen bis er fertig ist und dann spätestens ist ja auch seine AE hinfällig.

    Solange die 3 niemanden auf der Tasche liegen, wird da auch nichts passieren.

    Die Schwangerschaftsgeschichte ist halt auch mit der KV abzuklären, evtl. zeigen sie sich ja auch kulant.

    Von daher ist die Panik unbegründet, so schnell schiebt man nicht ab in DE ;-D

  9. #38
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Abschiebung droht

    Zitat Zitat von JT29",p="758548
    Das kann passieren, hängt aber auch viel von der AB ab, wie das dort gehandhabt wird. Da er ja schon in der Promotion ist, kann es auch so lange nicht mehr gehen bis er fertig ist und dann spätestens ist ja auch seine AE hinfällig.

    Solange die 3 niemanden auf der Tasche liegen, wird da auch nichts passieren.

    Die Schwangerschaftsgeschichte ist halt auch mit der KV abzuklären, evtl. zeigen sie sich ja auch kulant.

    Von daher ist die Panik unbegründet, so schnell schiebt man nicht ab in DE ;-D
    mit einem TEilzeitjob kann sie doch auch in das System reinkommen, ...

  10. #39
    Avatar von ChangKhao

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    330

    Re: Abschiebung droht

    Zitat Zitat von franky_23",p="758587
    mit einem TEilzeitjob kann sie doch auch in das System reinkommen, ...
    na, den Arbeitgeber möchte ich sehen, der eine werdende Mutter im 5.Monat Sozialversicherungspflichtig einstellt

  11. #40
    Avatar von ChangKhao

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    330

    Re: Abschiebung droht

    Zitat Zitat von eazzy",p="758538
    Vielen Dank für dein Engagement! Auch wenn es nicht wirklich gut aussieht, kann sie wohl einigermaßen beruhigt erst einmal hier das Kind bekommen und sich dann darauf einstellen, doch wieder zurückzumüssen, wenn die Aufenthaltserlaubnis entzogen wird.
    Ob Ausländerbehörde oder Sozialamt sich dann langfristig an Mutter oder Ehemann halten werden, um die Kosten für die Geburt irgendwann wiederzubekommen, muss man dann wohl erst mal abwarten.
    Das mit der anstehenden Entbindung würde ich nicht auf die leichte Schulter nehmen.
    Ein paar Tage Krankenhaus mit Kreissaal... Da kann schon ein 5stelliger Betrag zusammen kommen.
    Die Kosten werden bestimmt nicht die Ausländerbehörde oder das Sozialamt übernehmen.
    Gibt es bei euch in der Nähe eine Einrichtung, die vieleicht in solchen fällen helfen kann ?

    Hab mal im Farang aus Berlin nachgesehen

    http://www.farang.de/Start/mainframe.html

    und dann Adressen-Service anklicken

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 26.01.10, 13:12
  2. Bangkok droht zu ertrinken
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.11.06, 10:07
  3. Geomagnetischer Sturm droht
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.05, 19:44
  4. Abschiebung trotz der Hochzeitspläne
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.02, 18:44