Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Abschaffung des A1 Tests in DE

Erstellt von thedi, 08.12.2014, 06:16 Uhr · 10 Antworten · 2.647 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von thedi

    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    195

    Abschaffung des A1 Tests in DE

    Anderswo habe ich gesehen, dass Unterschriften für eine Petition zur Abschaffung des A1 Deutschtests in DE gesammelt werden. In der Annahme, dass viele davon nichts wissen, poste ich das auch hier einmal:

    Im Internet gibt's seit 10.10.2014 (aktiv bis 09.01.2015) eine openPetition zur Abschaffung des A1 Deutschtests.
    Die Resonanz ist allerdings - höflich formuliert - bescheiden.

    Link zur > Petition


    Mit freundlichen Grüssen

    Thedi (ein unbeteiligter Schweizer)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Ist ja alles schön und gut, aber warum bedient man sich einer privaten Seite und geht nicht gleich direkt zum Bundestag?

    https://epetitionen.bundestag.de/

  4. #3
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von thedi Beitrag anzeigen
    eine Petition zur Abschaffung des A1 Deutschtests in DE
    Dieser olle A1 gehört doch wohl zu dem in der EU vereinbarten sog. Referenzrahmen bezüglich Sprachkenntnissen.
    Goethe-Institut - Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen
    Das wird DE alleine wohl nicht kippen können und auch nicht wollen. Gelesen habe ich allerdings, dass der Nachweis der A1-Kenntnisse, der bisher von den deutschen Botschaften im Ausland für die Erteilung z.B. eines Heiratsvisum abhängig gemacht wurde jetzt ins deutsche Inland verlegt werden soll (oder schon ist). Test also erst nach der Einreise.

  5. #4
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    .....
    Das wird DE alleine wohl nicht kippen können und auch nicht wollen. .
    Warum sollte Deutschland das nicht kippen koennen, diese Idiotie wurde doch in D erdacht.

  6. #5
    Avatar von thedi

    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    195
    Es geht natürlich nicht darum den A1 Deutschtest an und für sich abzuschaffen, sondern darum, dass eine Ehefrau aus einem Drittland erst dann nach DE einreisen darf, wenn sie entweder den A1 Test bestanden hat oder ein Kind vom Deutschen Ehemann hat.

    Mit freundlichen Grüssen

    Thedi

  7. #6
    woody
    Avatar von woody
    Ist schon klar. Die Sache wurde ja auch schon vom EUGH gekippt.

    Es muss erst Druck kommen, bevor sich die Rechtsnationalen in der CDU/CSU bewegen. Die sind ja im Moment noch damit beschaeftigt noch bloedere Propagande anzufachen.

    CSU in Bayern: Migranten sollen im Wohnzimmer deutsch sprechen - SPIEGEL ONLINE

  8. #7
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Ist schon klar. Die Sache wurde ja auch schon vom EUGH gekippt.

    Es muss erst Druck kommen, bevor sich die Rechtsnationalen in der CDU/CSU bewegen. Die sind ja im Moment noch damit beschaeftigt noch bloedere Propagande anzufachen.

    CSU in Bayern: Migranten sollen im Wohnzimmer deutsch sprechen - SPIEGEL ONLINE
    der EUGH hat nur die Einreisebestimmungen für die Türkei geändert... da in den 60er Jahren wegen der Gastarbeiter ein Staatsvertrag zwischen beiden Ländern geschlossen wurde, dass der Zuzug von Familienangehörigen nicht erschwert werden dürfe...

    soweit ich informiert bin, ist jedoch eine Grundsatzklage beim EUGH anhängig wegen des A1

  9. #8
    Avatar von Bernhard06

    Registriert seit
    16.11.2013
    Beiträge
    43
    Ich finde es richtig das der Test gemacht wird.
    Wer in Deutschland lebt sollte auch die Sprache einigermaßen beherrschen

  10. #9
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688
    Der Test an für sich ist ja auch i.O.

    Nur sollte er auch in Deutschland absolviert werden können.

    Hier hat der Immigrant es viel leichter die Sprache zu erlernen.

    In dem Heimatland geht man zur Schule, die werden auch meist von Einheimischen geführt (Deutschkenntnisse geht so). Nach der Schule spricht man wieder in seiner Heimtasprache. Lerneffekt, eher gering.

  11. #10
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Für D ist vor allem der Status der Herkunftslandes entscheidend. Auch spielt es eine Rolle ob ein D-Bürger oder ein EU-Bürger eine Familienzusammenführung in D wünscht. Die Sprachkenntnisse selbst, sind dabei eher nebensächlich. Auch wenn der gegenteilige Eindruck vermittelt wird.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gültigkeit des A1 Test
    Von Reeser im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 04:44
  2. Zum A1 Test in Bangkok als kleine Info !
    Von thomas1279000 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.08, 15:17
  3. Thai - TV in DE
    Von choosack im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.05, 19:53
  4. Talat Lao - was für Grenzgänger in DE
    Von JT29 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.04, 12:28
  5. Leckerbisschen.de = Aharn Thai in deutsch
    Von Jinjok im Forum Essen & Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.02, 16:52