Ergebnis 1 bis 8 von 8

Abmelden aus Deutschland. Was muss alles beachtet werden?

Erstellt von Georg, 17.03.2011, 17:38 Uhr · 7 Antworten · 5.917 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Georg

    Registriert seit
    21.05.2005
    Beiträge
    246

    Abmelden aus Deutschland. Was muss alles beachtet werden?

    Hallo Leute,
    hier gibt's ja sicherlich viele, die in Deutschland keinen Wohnsitz mehr haben.

    Voraussichtlich werde ich Ende dieses Jahres die Zelte hier abbrechen (evtl Rückkehr in einigen Jahren aber möglich).
    Worauf muss alles geachtet werden. Gibt's eine Checkliste für sowas?

    Also angefangen von Wohnungsauflösung, sich polizeilich abmelden, Beendigung der Mitgliedschaft bei der GKV, Kontenzugriff weltweit nur online (kann man eigentlich bei einer Bank ein online-geführtes Konto eröffnen ohne festen Wohnsitz in Deutschland und auch noch nicht in Thailand?) etc.

    Ich bin übrigens 58 und ohne irgendwelchen Anhang. Das macht das Ganze viell. nicht ganz so kompliziert, ist aber immer noch kompliziert genug.

    Also Fragen über Fragen.

    Viell. hat jemand einen Rat.

    Grüsse
    Pattyfan

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Ich habe mein Gewerbe abgemeldet und mich beim Einwohnermeldeamt (in Muenchen heist das Kreisverwaltungsreferat) abgemeldet unter Angabe meiner zukuenftigen Adresse in Bangkok.

    Das wars an Behoerdengaengen zu deutschen Behoerden.

    Wie Du die Sachen mit Deiner Bank regelst? Ich weis ja nicht was Du als die beste Loesung fuer Dich betrachtest. Rede mit Deiner Bank.

  4. #3
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, solltest erst mal das Thema 800000THB durchlesen und darin sind viele Angelegenheiten beschrieben.

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Am besten nach dem Schlüsselwort "Abmelden" in der Suchfunktion suchen. Und nur allein im thread-Titel. Und oh Wunder, es erscheinen alle threads, in denen das Wort Abmelden schon im thread-Titel erschienen ist. In der Vergangenheit, der gloreichen. Was will uns dies also sagen? Suchfunktion anwerfen. Läuft mit Normal-Benzin.

  6. #5
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Klar werden ob eine Rückkehr in die gesetzliche KV möglich sein soll- dann entsprechend mit deine KV sprechen.

    DKB bietet ein deutsches Konto mit weltweitem Wohnsitz. Über die VISACARD eine gute und preiswerte Bargeldversorgung möglich.
    Mit der Suchfunktion kannst du dazu ein gaze Reihe von Erfahrungsberichten finden.

    Viel Erfolg!

  7. #6
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234
    Hallo,

    ich hatte auch mal ähnliche Fragen. Mir wurde kompetent geantwortet, lies mal quer: Abmelden oder nicht?

    -> Beim Bürgerbüro/Meldebehörde abmelden. Neue, voraussichtliche Adresse in Thailand angeben. Die Abmeldebestätigung aushändigen lassen (Wichtig!)

    -> Ich bin damals aus der GKV ausgetreten (Barmer GEK) und habe keine Anwartschaft beantragt. Ich bin problemlos wieder reingekommen - nach 8 Monaten. Kläre das aber lieber mal mit deiner Krankenasse ab. Ich bin allerdings erheblich jünger als du, vielleicht war das auch relevant.

    -> Konto hatte ich bei der Netbank: EC-Karte + MasterCard. Die MasterCard wurde mir nach ein paar Monaten gekündigt. (Weil Wohnsitz nicht in Deutschland, sondern Bangkok, Thailand). Das Konto und die EC-Karte konnte ich aber weiterhin nutzen. Bargeldabhebung allerdings mit Gebühr. Mit MasterCard war das kostenlos.

    -> Falls du in die Verlegenheit kommst in Thailand heiraten zu wollen, lasse dir die Abmeldebescheinigung mit Familienstand geben!

    PS: Den Thread habe ich in "Behörden & Papiere" verschoben.

  8. #7
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Was ich falsch gemacht habe:
    Ich habe mein deutsches Konto aufgeloest (ich dachte, raus aus Deutschland, wozu noch ein deutsches Konto?). Dadurch habe ich mich regelrecht aus der EU ausgesperrt und es ist sehr schwer von hier aus loesbar, da wieder reinzukommen. Die DKB (glaube ich) ist es die da ganz gut ist.

    Denn, da ich ja mein Einkommen euber verschiedene Webseiten mit verschiedenen Auszahlungsmoeglichkeiten von Scheck ueber paypal bis hin zur Ueberweisung habe, ist das schon auch ganz schoener Spiessrutenlauf (hier ist Thailand ausgeschlossen, weil ein "bad country", wo anders gehen Schecks nicht weil die nur US banken einloesen koennen, andere Unternehmen sind in der EU und dafuer habe ich dann ploetzlich hoerhere ueberweisungsgebuehren usw. usw.)

    Was ich richtig gemacht habe:
    Dass ich mich abgemeldet habe in Deutschland. Meine Scheidung ist damals gelaufen. Und meine Ex wollte mir noch ein paar Schwierigkeiten machen. Haetten deutsche Einspruchsfristen gegolten, haette ich ganz schoen alt ausgesehen. So hatte ich aber internationale (zwischen 3 und 6 Monaten). Ich denke, dass das so oder so immer ein gutes Argument ist. Ausserdem: wenn ich ausgewandert bin, warum sollte ich dann eine deutsche Adresse haben? Entweder ich bin wirklich ausgewandert oder nicht.

    Ein recht nettes Schreiben kam daraufhin auch von Finanzamt (hier nach Thailand, da ich ja ordentlich angemeldet bin hier): und zwar dass ich nicht mehr steuerpflichtig bin in D

    Insgesamt, nach meinen Erfahrungen, muss man dass aber individuell abwaegen. So glaub ich bekommt man ja bspw. auch weniger rente, wenn man in D abgemeldet ist (bin mir jetzt nicht sicher, bekomm aber auch keine Rente).

    Schreib einfach die Vor- und Nachteile auf eine pro und contra Liste und waeg dann ab.

  9. #8
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    Eine Rentenkürzung ist nur möglich, wenn man Lücken im Versicherungszeitraum hat! Deswegen: Freiwillig Rentenversicherung weiterbezahlen (min. Beitrag derzeit um 79 Euro)! Das Erhält auch den Anspruch auf Rente wegen Erwerbsunfähigkeit!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.12, 17:07
  2. Das muss mal gesagt werden!
    Von Chris61 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.07.07, 21:22
  3. Was muß alles Legalisiert werden ?
    Von jerry im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.06.05, 21:57
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.03, 23:10
  5. Muss gesagt werden
    Von siddhartha im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.00, 19:00