Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Abhebung von Thai Konto per ATM in D - Kosten, Kurs?

Erstellt von ffm, 19.12.2007, 02:24 Uhr · 15 Antworten · 3.921 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von TimBorchers

    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    31

    Re: Abhebung von Thai Konto per ATM in D - Kosten, Kurs?

    Hallo,

    ich habe mir extra ein Konto bei der DKB eröffnet, so kann ich in Thailand und weltweit kostenlos mit der DKB-Visa-Karte Geld aus den Automaten ziehen. Wichtig für mich, wenn ich im Juli nach Thailand ziehe. :bravo: So ne Karte ist auch praktisch wenn die Frau allein in Thailand in Urlaub ist. Man muß Ihr nicht gleich das ganze Urlaubsgeld mit geben - und läuft so nicht Gefahr, dass Ihr das Geld von der "armen" Familie abgegriffen wird . Braucht Sie Schotter, kann Sie anrufen, man überweist den (Teilbetrag) auf das DKB-Konto und am nächsten Tag kann Frauchen das Geld mit der DKB-Karte gebührenfrei in Thailand am ATM ziehen.

    http://www.dkb.de/

    Gruß Tim Borchers

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Abhebung von Thai Konto per ATM in D - Kosten, Kurs?

    die kosten


    für die fremd bezirks abhebung gab es zumindest bei kasikorn schon bestimm xx jahre ;-D

  4. #13
    Avatar von Captain Ahab

    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    3

    Re: Abhebung von Thai Konto per ATM in D - Kosten, Kurs?

    Zitat Zitat von ffm",p="550036
    Vielleicht hat das ja schon mal jemand getestet: Wenn ich mit der VISA Electron Karte meines thailändischen Kontos Geld aus einem deutschen Geldautomaten ziehe, welche Kosten enstehen dabei, und welcher Wechselkurs wird bei der Abrechnung verwendet?
    Hallo, musste/wollte es gestern Abend testen weil meine Deutsche Automaten Karte defekt ist . Da die Bank übers Wochenende geschlossen ist habe ich die Visa von meiner Thai Bank mal getestet. Hätte auch meine Deutsche Kreditkarte nehmen können aber ich wollte mal sehen ob die Thai Karte hier funktioniert und was für eine Gebühr verlangt wird... Habe gerade beim Onlinbanking nachgesehen:
    Umgerechnet wurde 48,522 Baht für einen Euro (8.Februar 2008)
    Gebühr kostetet 100 Baht .

    Die Gebühr finde ich nicht mal so hoch denn wenn ich mit meiner Deutschen Karte am Deutschen Automaten einer anderen Bank Geld abhebe kostet es mindestens 4 Euro .
    Bin auch gerade am überlegen ob ich mein Deutsches Konto zur Deutschen Kredit Bank verlege denn das Weltweit kostenlose Geldabheben hört sich sehr gut an.

    Gruss Ahab

  5. #14
    Avatar von Samui-Klaus

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    139

    Re: Abhebung von Thai Konto per ATM in D - Kosten, Kurs?

    @ Captain Ahab:
    Komisch.Auf folgender Seite steht aber ein anderer Kurs

    http://www.firstdata.de/fremdwaehrungskurse/

    Ciao Klaus

  6. #15
    Avatar von habi

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    150

    Re: Abhebung von Thai Konto per ATM in D - Kosten, Kurs?

    Zitat Zitat von ffm",p="550036
    Hintergrnd meiner Frage: Ich möchte jemand in Deutschland regelmäßig Geld zukommen lassen. Jetzt war meine Überlegung ein neues Konto bei der Bangkok Bank zu eröffnen und demjenigen einfach die VISA Electron Karte zu schicken. Dann würde ich jeweils den passenden Betrag auf das Konto einzahlen.
    Wenn Du schon eh ein neues Konto für diesen Zweck einrichten möchtest, warum dann kein Deutsches Konto? In
    Deinem Fall würde ich mal über die Postbank-Sparkarte nachdenken. Hast dann keine Kontoführungsgebühren - läuft mit Guthaben da sozusagen wie ein Sparbuch anzusehen, Miniverzinsung inclusive. Und ich weiß ja nicht ob von Bedarf, einmal pro Quartal kostenfreie Abhebung im Ausland.

  7. #16
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Abhebung von Thai Konto per ATM in D - Kosten, Kurs?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="550077
    Die Gebühren in Thailand sind jedenfalls einfacher zu bestimmen,
    wenn Du bei der Bkk Bank in Bangkok Dein Konto hast,
    und Geld vom Automaten der Bkk Bank in Chang Mai abhebst,
    also vom gleichen Bankautomaten, jedoch in einem anderen Bezirk,
    entstehen Kosten von 0,1 % des abgehobenden Betrages,
    also bei 200.000 Bt = 200 Bt.
    Hm, mir wurden bei einer anderen Bank 30 Baht berechnet, fuer eine Abhebung von 10.000 Baht.

    Da die Abhebesummen ja sowieso nur bei 20-25 Tsd pro Transaktion liegen kommt man bei 200.000 schon auf diese Summe, auch zahlt man fuer Bareinzahlungen oder Barabhebungen in einer anderen Provinz Provision, das koennten gut diese 0,1 % sein.

    Eine Ueberweisung aus D kostet bei der Bangkok Bank zwischen 300 und 500 Baht, je nach Summe.

    Ich wuerde Tippen, das ein Einsatz der Karte an einem deutschen ATM so um die 300 Baht kostet, ich meine wir haetten so viel bezahlt, aber die Summe steht nicht ausgewiesen im Bankbuch.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Thai Bath- Eur EZB Kurs
    Von unddasistgutso im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.11, 13:48
  2. THAI-KURS MEININGEN
    Von echternach im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.08.07, 16:34
  3. Thai Kurs online
    Von siajai im Forum Essen & Musik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.11.06, 09:43
  4. Konto bei einer Thai-Bank
    Von Klaus-Jina im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.09.06, 12:59
  5. Thai-Kurs (CD-Problem)
    Von LJedi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.06, 09:29