Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 103

Abfindung und dann nach Thailand

Erstellt von somporn, 08.08.2013, 00:32 Uhr · 102 Antworten · 13.043 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    So kenne ich das eigentlich auch: Wer weniger als 183 Tage in Deutschland lebt, zahlt dort keine Steuern mehr.
    So ist das nicht ganz richtig. Man muss 183 oder mehr Tage im laufenden Steuerjahr am Stück z.B. in Thailand gelebt haben, damit man in Deutschland steuerlich befreit wird. 4 Monate Thailand und 3 Monate z.B. in Malaisia geht dabei leider nicht. Obwohl man dann ja weniger als 183 Tage in Deutschland gelebt hätte.

    Gruß Didi

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von karminp

    Registriert seit
    15.05.2014
    Beiträge
    3
    Du solltest auf jeden Fall vorher rechnen. Eine Abfindung nach Steuern ist meist deutlich geringer als vor Steuern. Je nach deinem regulären Jahresgehalt bleiben bei einer Abfindung von 100000 nach Steuern oft nur noch zwischen 60000 und 70000 übrig. Musst mal nen Abfindungsrechner ausprobieren. Z. B. www.abfindungs-rechner.com. Dann weißt du genaueres.

  4. #73
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    So ist das nicht ganz richtig. Man muss 183 oder mehr Tage im laufenden Steuerjahr am Stück z.B. in Thailand gelebt haben, damit man in Deutschland steuerlich befreit wird. 4 Monate Thailand und 3 Monate z.B. in Malaisia geht dabei leider nicht. Obwohl man dann ja weniger als 183 Tage in Deutschland gelebt hätte.

    Gruß Didi
    Leider vollkommen falsch. Es kommt auf den Wohnsitz an. Das falsch zu gestalten kann sehr viel Geld kosten. Da sollte man mal lieber ein wenig Geld ausgeben und sich beraten lassen.

  5. #74
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Von 100.000 EUR brutto bleiben Dir ca. 60.000 Netto. Bei 6 Jahren vor der Rente bleiben 830 EUR pro Monat. Anmeldung beim Zoll:
    Zoll online - Bargeld

    Ausserdem: Aussensteuergesetz beachten: http://de.wikipedia.org/wiki/Au%C3%9...Deutschland%29

  6. #75
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Wasabi, welche Relevanz siehst du denn bei einem Auswanderer, der seine Abfindung mit nach Thailand nimmt im Außensteuergesetz? Wo sollen da die wirtschaftlichen Interessen im Inland sein?

  7. #76
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wasabi, welche Relevanz siehst du denn bei einem Auswanderer, der seine Abfindung mit nach Thailand nimmt im Außensteuergesetz? Wo sollen da die wirtschaftlichen Interessen im Inland sein?
    Wenn er wirklich hier Alles auflöst, keinen Wohnsitz mehr unterhält, keine Zinsen mehr auf Guthaben erwirtschaftet (Tagesgeld), keine Dividenden von deutschen Aktien erhält, keine Mieten von Immobilien in Deutschland usw. hat er keine Probleme.

  8. #77
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Bei den Mieten greift das AStG doch ohnehin nicht, da die auch so im Inland steuerpflichtig bleiben. Für die Zinsen könnte das relevant sein (abhängig davon, ob die weiteren Voraussetzungen erfüllt sind), obwohl man bei beschränkter Steuerpflicht diese in Thailand auch versteuern müsste (auch wenn das wohl kaum jemand macht).

    Muss man eben wissen, was einem wichtiger ist, unter Umständen 25% KESt in Deutschland zahlen oder in einem eher unsicheren Land wie Thailand anlegen, alternativ nach Singapur ausweichen (MadMac, wie sieht es da mit Zinsbesteuerung aus?).

  9. #78
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    -Abfindungen unterliegen der Steuerpflicht ,d.h. werden zu 100 zum Jahreseinkommen hinzugerechnet.
    -vorzeitiger Rentenbezug dazu gibt es eine Tabelle richtet sich nach dem Alter und wieviele Jahre eingezahlt wurde.
    -Ich bin jetzt 58, geb am 18091955 wuerde das 100 % Altersruhegeld mit 65 Jahren 9 Monaten beanspruchen koennen , da ich 37Jahre eingezahlt habe, kann ich mit 63 in Rente gehen, Abschlaege : 33x.0,3/Monat =9 9 %.
    -Euro 100,000 anlegen Neuseeland =NZD 165000 5.75 % =nach 5 Jahren mit Zinseszins =NZD 218.000 oder monatl,halb,viertel,jaehrlich.
    -oder Thailand OMSIN account bei der GSB 3.38 feur THB 1.5 Mio.
    mfg
    peter1

  10. #79
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    -
    -Euro 100,000 anlegen Neuseeland =NZD 165000 5.75 % =nach 5 Jahren mit Zinseszins =NZD 218.000 oder monatl,halb,viertel,jaehrlich.
    -oder Thailand OMSIN account bei der GSB 3.38 feur THB 1.5 Mio.
    Vorausgesetzt, der NZD bleibt auf dem gleichen Niveau. GSB? Ist das die Bank, die tagelang kein Geld auszahlen konnte, weil sie nicht' s mehr hatte?
    Bei welcher NZ-Bank bekommst Du 5,75%???


    Kostolany sagte mal. Ich zahle Ihnen jeden Zinssatz, vorausgesetzt, Sie wollen Ihr Geld nicht zurück haben.......

  11. #80
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    @sanukk

    ANZ ANZ Bank New Zealand Ltd | Online Banking | ANZ, nicht BNZ , ANZ hatte nie probleme.Es gibt dann noch : udc www.udc.co.nz, www.anz.com.au,www.esanda.com.au.

    Auch so Thailand : Government Savings Bank www.gsb.or.th
    mfg
    peter1

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abfindung
    Von Oberkracher im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.07.09, 16:00
  2. Abfindung auf Kindergeld
    Von Malivan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.01.06, 09:30
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 18:06
  4. Umzug nach EUR - was dann?
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.01.02, 08:32