Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 103

Abfindung und dann nach Thailand

Erstellt von somporn, 08.08.2013, 00:32 Uhr · 102 Antworten · 13.037 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.506
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Du meinst das Ausscheiden mit 63 nach 35 nachgewiesenen Jahren gilt ab sofort nicht mehr?

    Habe ich ja nicht geschrieben. Meine Kalkulation bezog sich auf den Threadstarter.

    Bei dir gilt dann nach Adam Riese und Eva Zwerg:
    Rente nach den Punkten die du in 35 Jahren angesammelt hast, abzüglich 7,2% für vor 65 +X% Abzug für die Jahre die noch länger als 65 arbeiten müsstest. Abhängig von deinem Geburtsjahr. Steht aber auch immer im Rentenbescheid wie lange du schaffen müsstest.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    aber so richtig Spaß bringt das nicht.
    Das mit den Steuern ist klar, er schrieb aber von ueber 100.000 Abfindung.

    Auf die Frage was in Thailand Spass macht, duerfte es wohl sehr unterschiedliche Antworten geben.

    Wenn er nach Steuern bei 1.000 Euro/Monat duempelt, ist das aber gefaehrlich. Da er bei Thai wife nicht Einkommen und Kapital mischen darf, kann das schnell die Heimreise bedeuten. Ob die Immi jahrelang statische 400.000 Deposit akzeptiert, wage ich zu bezweifeln. Und die Visa Chergen sind teuer.

  4. #33
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ob die Immi jahrelang statische 400.000 Deposit akzeptiert, wage ich zu bezweifeln.
    Warum sollten sie das nicht, ist die gueltige Gesetzgebung. Was man aber in dem Zusammenhang nicht vergessen sollte, die 400k/800k bleiben sicher nicht mehr lange so, wenn man der Geruechtekueche Glauben schenkt. Zuletzt wurden 2007 die Mindestbetraege erhoeht und zwar verdoppelt. Eine Erhoehung kommt sicher in absehbarer Zeit und man ist dann besser schon hier, um "Bestandsschutz" zu geniessen. Bei angenommenen 800k Kapital wird es ganz sicher wesentlich schwieriger fuer einen Grossteil potentieller Auswanderer.

  5. #34
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Warum sollten sie das nicht, ist die gueltige Gesetzgebung.
    1. Ist es kein Gesetz, sondern eine Verordnung.
    2. mit statischem Deposit meint Dein Vorredner, ein Deposit, wo man nicht auch nachweisen muß, daß es für die Bestreitung des Lebensunterhalts tatsächlich verwendet wird.
    Hier gibt es in der National Police Order in der Tat andere Vorschriften für den 400.000 Deposit und den 800.000 Deposit.

  6. #35
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Thai wife wird in Bangkok entschieden. Wenn also der lokale Beamte sich weigert deinen Antrag weiter zu leiten, weil die Geburtsurkunde der Grossmutter muetterlicherseits fehlt, hast du ein Problem. Bei retired sind die Beamten wesentlich entspannter, weil ihnen Bangkok nicht in die Karten schaut.
    Ausserdem kennt die Immi die Spielchen mit den Visa Fritzen.

  7. #36
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von som.... Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich könnte im nächsten Jahr mit einer Abfindung von über 100000€ aufhören zu arbeiten. Werde nächstes Jahr 57 Jahre alt.
    Ich hatte vor mit 63 Jahren in Rente zu gehen. Ist das möglich die Zeit zu überbrücken und wie kann ich am besten die Steuer auf die Abfindung minimieren? Bin mit einer Thailänderin verheiratet. Kann ich ein Jahresvisum beantragen und wenn ja kann ich das immer wieder verlängern?
    OK sind viele Fragen auf einmal aber ich freue mich über zahlreiche Antworten.
    Nichts wie weg - 57 ist alt genug - mit dem Betrag können sie locker 8 Jahre gut leben - vorausgesetzt Sie haben ein eigenes Haus.
    Aufenthaltsbewilligung kein Problem - lassen Sie sich hier nicht verwirren....

  8. #37
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Die Verdopplung war doch nicht 2007, sondern eher, wohl 2004. Hab ich verwechselt. Egal ob Police Orders unter Gesetzgebung fallen oder Haarspalterei , ein Risiko besteht hier durchaus. 10 Jahre spaeter...

  9. #38
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.542
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Du meinst das Ausscheiden mit 63 nach 35 nachgewiesenen Jahren gilt ab sofort nicht mehr?

    Da haette ich aber grosses Glück gehabt.

    Frank, ich werde mit 63 Jahren und vollen 45 Berufsjahren ausscheiden.
    Das kostet mich aber zusätzlich noch 9,3 % Rentenkürzung.

  10. #39
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Wie schon geschrieben bin ich nicht sicher .
    Aber es gibt aktive Mitgl. in der GRV und es gibt inaktive Mitgl.
    So weit ich weiß , gelten alle die Altersangaben für aktive Mitgl. , dh sie zahlen Beiträge
    und stellen Rentenantrag .
    Für die Inaktiven gilt so weit ich weiß folgende Regel :
    Innerhalb der letzten 10 Jahre vor Rentenbeginn müssen mindestens 8 Jahre Pflichtbeitragszeiten nachgewiesen werden .
    Nach meiner Meinung bedeutet das , 2 Jahre früher sind möglich ( passives Mitgl. ) sonst Regelalter .
    Vor Jahren hat mir ein MdB das mal so erklärt . Er zahlt als Abgeordneter weiter den Mindestbeitrag ,
    wenn er dann zB mit 61 nicht mehr gewählt wird , kann er als aktives Mitgl. frühzeitig Rente beantragen .

    Sombath


    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Phi Mee liegt auf der richtigen Linie und dies http://www.deutsche-rentenversicheru...e_fuer_sie.pdf ist die Quelle.

  11. #40
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Also nichts wie weg !
    Wie viel Rentenversicherungsbeiträge willst du im Monat zahlen ?
    Denke daran du mußt doppelt so viel zahlen wie im Moment .
    Wenns eng wird , kann ja RAR von seiner Pension etwas abgeben .

    Sombath



    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Nichts wie weg - 57 ist alt genug - mit dem Betrag können sie locker 8 Jahre gut leben - vorausgesetzt Sie haben ein eigenes Haus.
    Aufenthaltsbewilligung kein Problem - lassen Sie sich hier nicht verwirren....

Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abfindung
    Von Oberkracher im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.07.09, 16:00
  2. Abfindung auf Kindergeld
    Von Malivan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.01.06, 09:30
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 18:06
  4. Umzug nach EUR - was dann?
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.01.02, 08:32