Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

90 Tagemeldung bei der Immigration

Erstellt von nok nok, 01.11.2011, 10:18 Uhr · 22 Antworten · 4.451 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von nok nok Beitrag anzeigen
    Hab mich nochmal erkundigt ob es in jeder Immigration geht,das man die 90 Tagemeldung auch nicht an seinem Meldeort machen kann.Man kann es in ganz Thailand machen.Aus Zufall hab ich im Tipforum das auch gelesen.
    Na, na, die Sache ist ein wenig komplizierter. Es gibt ja auch eine offizielle website der thail. Immigration:

    Immigration Division 1


    Und da schreiben sie in den FAQ:
    6. Question : Where is the place to make 90 days notification?
    Answer : In case of notifying in person or by agent, it must be made at the Provincial Immigration office located in the same area of the alien’s residence.
    und dies gilt nur die Leute, die in Bangkok wohnen.

    7. Question : Where is the place to make 90 days notification of residence if The alien residing in Bangkok?
    Answer : For the alien residing in Bangkok, notification must be made at the following office – 90 days Report section
    Immigration Bureau(Sub-Div.2,Imm.Div.1)
    Chalermprakiat Government Complex
    120,Moo 3,Chaengwattana Road,soi 7
    Thungsonghong,laksi Bangkok 10210

    D.h. jemand der irgendwo in Thailand wohnt, kann zu irgendeinem Immigration Office gehen, nicht aber zum Office auf der Chaengwattana, da diese nur Anträge von Leuten annimmt, die in Bangkok selbst wohnen.
    Dies hat ganz offentsichtlich die Funktion, dass die Bangkoker Zentrale nicht von allen moeglichen Ausländern "heimgesucht" wird, die anderswo als in Bangkok wohnen. Schließlich hat man ja nun mit viel Geld in fast jeder 2. Provinz Thailands Immigration Offices eingerichtet. Das war in Udon ein Neubau.

    Ich lese also die beiden Antworten in der FAQ so:
    Der Dieter, der in Bangkok wohnt, darf seine 90-Tage Meldung in Bangkok oder sonstwo in Thailand machen.
    Ich, der in Udon wohnt, muß meine 90-Tage-Meldung in Udon abgeben, auf keinen Fall aber in Bangkok.


    Im Spezialteil zur 90-Tage-Meldung
    Immigration Division 1

    heißt es dann zusammenfassend:

    Offices accepting notification:
    1. Immigration Division1 Office, Chalermprakiat Government Complex,Chaengwattana Rd., Laksi ,Bangkok
    2. Visa extension units, Chamc****e Square Building, Floor 18 , Phatumwan, Bangkok
      Services are provided only to foreigners who have already submitted an application for temporary stay in the kingdom of thailand at sub-division 3
    3. Immigration Division1 , Soi SuaPlu , Satorn Rd. Only special Labor of three Nationalities Loas , Cambodia and Mynmar residing in Bangkok.
    4. Immigration offices throughout the country

    Und dazu kommt dort ständig ein laufender Text mit folgendem Inhalt:

    Immigration Division 1 is responsible for immigration services only for foreigners residing in Bangkok .

    Das fällt natürlich auf.

    Warum die bloß meinen, dass viele Ausländer (außerhalb von Bangkok) ihre 90-Tage-Meldung gerne auch in Bangkok machen würden und deshalb extra darauf verwiesen werden, dass dies nicht geht, verstehe ich ohnehin nicht so ganz. Vielleicht weil es früher nur an ganz wenigen Orten Immigrations gegeben hat. Ich erinnere mich noch daran, wie ich meine erste Jahresaufenthaltsgenehmigung - damals noch in Soi Suanplu in Bangkok - machte. Da sagte man mir bereits, das nächste Mal sollte ich nach Udon gehen, die wären gerade dabei, eine eigene Immi zu bekommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Wenn ich innerhalb der Ueberziehungsfrist von 7 Tagen bei der 90 -Tage-Meldung aus TH ausreise,dann hebt doch die Ausreise die Meldung auf bzw. ersetzt sie?

  4. #23
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Wenn ich innerhalb der Ueberziehungsfrist von 7 Tagen bei der 90 -Tage-Meldung aus TH ausreise,dann hebt doch die Ausreise die Meldung auf bzw. ersetzt sie?
    So ist es. Die Abgabe der Departure-Card beendet den Aufenthalt in Thailand.

    Ergibt sich auch aus der folgenden Frage&Antwort

    11.Question : When is the right time that the alien (granted one-year extension of stay permit) has to make 90 days notification of address if he/she has left the kingdom and re-entered with re-entry permit?
    Answer : As The alien re-enter the kingdom, the notification of residence should be made when it’s due for 90 days from the date of his/her latest arrival.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Immigration - wie fehlertolerant?
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.12, 13:02
  2. Immigration
    Von Hermann im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.09, 10:19
  3. Kommunikationssprache auf der Immigration
    Von kcwknarf im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.05.07, 10:22
  4. Melden bei Immigration in Bkk???
    Von nongmai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.05, 14:34
  5. Immigration Act, B.E. 2522
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.02, 21:29