Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72

90 Euro zu wenig – Aufenthaltsgenehmigung verweigert

Erstellt von Jens, 03.02.2010, 13:53 Uhr · 71 Antworten · 5.819 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.167

    90 Euro zu wenig – Aufenthaltsgenehmigung verweigert

    Das ist (90 Euro netto) zu wenig – sagte am 1. Dezember 2009 die Sachbearbeiterin der Berliner Ausländerbehörde am Weddinger Friedrich-Krause-Ufer. Die Aufenthaltsgenehmigung könne daher nicht verlängert werden.

    http://www.onlinezeitung24.de/article/2597/print

    :-( Sowas gibbet auch


    siehe auch, anderes Thema zwar,...http://www.onlinezeitung24.de/article/2614

    3. Januar 2010 – Ende des Familienglücks für Amonwan Gaiser


    wo es dann heute wieder weiter geht mit

    Gaiser muss Tochter in Thailand zurücklassen

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/wm...artId=14655686


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: 90 Euro zu wenig – Aufenthaltsgenehmigung verweigert

    Das ist (90 Euro netto) zu wenig – sagte am 1. Dezember 2009 die Sachbearbeiterin der Berliner Ausländerbehörde am Weddinger Friedrich-Krause-Ufer. Die Aufenthaltsgenehmigung könne daher nicht verlängert werden...jeder Hartz-IV-Empfänger muss nach amtlicher Rechnung mit ganz deutlich weniger Geld auskommen als Daeng und ihrem kleinen Sohn zur Verfügung steht!...
    Und darum auch hier:


  4. #3
    Avatar von Samurain

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    283

    Re: 90 Euro zu wenig – Aufenthaltsgenehmigung verweigert

    Ja so sind die deutschen Behörden, nicht in der Lage hundertfache Gewalttäter abzuschieben, aber bei Kindern friedlicher Deutscher und Thai ein "Exempel" statuieren.
    Sonst könnte ja jeder kommen!
    (Sonst allerdings kommt ja auch jeder. Prügeln sich die Berliner Parteien eigentlich immer noch darum, möglichst viele Guantanamao-Häftlinge aufzunehmen, der Menschenrechte wegen?)

    Edit: Schreibfehler korrigiert, mit Wut im Bauch tippt es sich schlecht.

  5. #4
    Avatar von

    Re: 90 Euro zu wenig – Aufenthaltsgenehmigung verweigert

    Heute morgen schwadronierte im D-Radio auch so ein schlaeur SPD-Sprecher ueber die Menschenrechte im Iran. Wenn der leifhaftig vor mir gesessen waere haett ich ihm den Kaffee ins Gesicht geschuettet. Und am liebsten noch ne Ohrfeige dazu.

    Immer dieses Aufspielen ueber andere Laender, dabei sind die hiesigen Zustaende immer unertraeglicher. Saubande, verlogene.
    Du bist Deutschland? Ne, ich garantiert nicht mehr.

  6. #5
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: 90 Euro zu wenig – Aufenthaltsgenehmigung verweigert

    mal kurz erschossen oder hingerichtet wird hier aber noch niemand - so weit ich es mitbekommen habe

  7. #6
    Avatar von Samurain

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    283

    Re: 90 Euro zu wenig – Aufenthaltsgenehmigung verweigert

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="820573
    mal kurz erschossen oder hingerichtet wird hier aber noch niemand - so weit ich es mitbekommen habe
    Stimmt nicht, siehe hier: www.hessenhenker.de

    Dem mail ich mal den Artikellink, vielleicht kommt die Sachbearbeiterin genauso wie Roland Koch unter das virtuelle Fallbeil.

  8. #7
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: 90 Euro zu wenig – Aufenthaltsgenehmigung verweigert

    Daeng-Fall
    Na ja, die Kommentare sind ja schon nicht mehr lustig dazu - what shall s. Der Vater (nichtehelich) sollte halt mal seinen Carl vorm Jugendamt anerkennen, dann klappt das auch mit der Staatsangehörigkeit und alles ist gegessen. Aber da wurde wohl was versäumt mit kapitalen Folgen.


    Gaiser-Fall:
    Ein Artikel, der auf die Tränendrüse drücken soll. Nüchtern betrachet ist die Frau bereits 20(!) und somit Erwachsen als sie DE besuchte. Dann hat man wohl gemeint, man müsse schnell adoptieren, das funktioniert halt nur bei Kindern/Jugendliche und dem Aufenthaltsrecht.

  9. #8
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: 90 Euro zu wenig – Aufenthaltsgenehmigung verweigert

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="820573
    mal kurz erschossen oder hingerichtet wird hier aber noch niemand - so weit ich es mitbekommen habe
    Das bekannte Problem in unser hiesigen Gesellschaft.

    Negativbeispiele, werden von anfang an kritisiert und als Fehler unserer Gesellschaft deklariert.

    Positivbeispielen, werden als selbstverständlich empfunden, demnach nicht erwähnenswert.

  10. #9
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: 90 Euro zu wenig – Aufenthaltsgenehmigung verweigert

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="820573
    mal kurz erschossen oder hingerichtet wird hier aber noch niemand - so weit ich es mitbekommen habe
    Dann hast du halt nicht viel mitbekommen.
    Es gab schon genug dubiose Todesfälle (Barschel etc.). Öffentlich natürlich nicht. Aber wozu gibt es Geheimdienste? Ich traue jedenfalls keinem Staat.

  11. #10
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: 90 Euro zu wenig – Aufenthaltsgenehmigung verweigert

    Zitat Zitat von Extranjero",p="820569
    Du bist Deutschland? Ne, ich garantiert nicht mehr.
    Du bist Deutschland. Nein, Danke.

    Stand vor 2 Jahren eine Weile in meiner hiesigen Signatur.
    Hat mir böse Unterstellungen eingebracht.
    Sei also vorbereitet, dass es Dir nicht anders ergeht.


Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. XP Zugriff verweigert
    Von phimax im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.11, 20:19
  2. BILDung wird verweigert
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.11, 20:38
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45
  4. Aufenthaltsgenehmigung Änderungen??
    Von Retepom im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.06, 14:41
  5. Aufenthaltsgenehmigung (nur 3 Monate ?)
    Von Manfred im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.12.03, 16:25