Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

7jaehrige Tochter ... buerokratisches drumherum

Erstellt von Ralf_aus_Do, 08.10.2007, 05:56 Uhr · 14 Antworten · 1.647 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.842

    Re: 7jaehrige Tochter ... buerokratisches drumherum

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="532616
    und sage so nach Lesen des einen oder anderen Spruchs "Nein, gibt es aber nun garantiert nicht"
    lass Dich von dem nicht provozieren

    Zitat Zitat von Monta",p="532273
    ob überhaupt die Verantwortung dem Kind gegenüber ausreicht. Da sind Zweifel angebracht.
    gruss nach LOS

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: 7jaehrige Tochter ... buerokratisches drumherum

    Aber im privaten Kreise gibt es doch wohl hoffentlich Fotos.

    Wie geht es denn voran mit der Bürokratie? Wir sprechen sonst am Freitag.

  4. #13
    Avatar von Ralf goes isaan

    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    191

    Re: 7jaehrige Tochter ... buerokratisches drumherum

    Vater registriert oder nicht, deine Frau braucht eine Bescheinigung über das alleinige Sorgerecht.

    Die Grundschulen haben doch fast alle Förderklassen für Kinder mit Migrationshintergrund. Meine Stieftochter konnte kein Wort deutsch als sie mit sieben eingeschult wurde, im letzten Zeugnis gabs in Deutsch eine Drei, bei Aufsätzen mangelt es halt am Wortschatz.

    Viel Glück!

  5. #14
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: 7jaehrige Tochter ... buerokratisches drumherum

    Zitat Zitat von Ralf goes isaan",p="532781
    Vater registriert oder nicht, deine Frau braucht eine Bescheinigung über das alleinige Sorgerecht.
    [...]
    Ja, und die haben wir jetzt ... also die Bescheinigung.

    Um es der Nachwelt zu erhalten sei noch gesagt, dass es ausreicht wenn zwei Leute bezeugen, dass die Mutter dass alleinige Sorgerecht ausuebt. Um zu verhindern, das der Vater da was gegen hat (also etwa weil er das "Geschaeft seines Lebens" wittern taete) moegen die beiden Zeugen nach moeglichkeit recht angesehen sein wurde uns auf dem Ampoe mitgeteilt und gleichzeitig auf eine erwiesenermassen zuverlaessige pensionaerin eben der Behoerde verwiesen, die gerne bezeugen taete ... allen ernstes.

  6. #15
    Avatar von geko

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    73

    Re: 7jaehrige Tochter ... buerokratisches drumherum

    Zitat Zitat von Chak3",p="532319
    Hat die Tochter denn den gleichen Nachnamen wie deine zukünftige? Wenn der Vater bekannt ist haben in Thailand uneheliche Kinder den Nachnamen des Vaters.
    sorry, stimmt definitiv nicht.
    die uneheliche tochter meiner freundin (5 jahre) traegt ihren familiennamen. in der geburtsurkunde ist der namen ihres "erzeugers" samt genauer adresse eingtragen. die urkunden sind vom thailaendischen aussenministerium beglaubigt, von der a-botschaft ueberbeglaubigt worden und auch schon beglaubigt ins deutsche uebersetzt.
    mittlerweilen besitzt sie auch schon einen 5-jahre gueltigen reisepass (unterschrift mit fingerabdruck) und da steht auch der familienname der mutter drinnen.
    nur ID-card hat sie noch nicht (keine ahnung warum)

    geko

    noch vergessen: meine freundin hat auch eine urkunde vom amphoe dass sie das alleinige sorgerecht ueber ihre tochter hat, vielleicht nur deswegen??

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Heirat und das drumherum...
    Von UAL im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 500
    Letzter Beitrag: 21.08.07, 08:10
  2. Koh Chang und alles drumherum
    Von dorota im Forum Touristik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.01.07, 08:48
  3. Du kommst nicht drumherum @ Samuianer...
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.10.06, 13:48
  4. Tochter und Schule
    Von pipe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 13:18