Ergebnis 1 bis 8 von 8

60 Tage Visum

Erstellt von andrusch, 08.01.2009, 22:03 Uhr · 7 Antworten · 1.482 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441

    60 Tage Visum

    Hallo Alle zusammen.
    Ich möchte am 14.01.nach Thailand fliegen und hätte da mal eine Frage. Mein Pass läuft Ende August ab. War auf dem Consulat in Österreich, übrigens sehr nett,und wollte ein Visum. Man sagte mir, dass ich so nur bis Ende Februar bleiben könnte, da nach hinten auch 6 Monate sein müssen. Habe aber trotzdem ein Visum bis 14.03., also 60 Tage, erhalten. Könnte ich das dann in Thailand verlängern lassen oder rechnen die auch ganz genau? Hat da jemand Erfahrung?
    Entschuldigung; noch eine kleine Frage.
    Kann ich meine monatl. Einkünfte in Thailand auch in Form einer Mietüberweisung darstellen?
    Vielen Dank und einen schönen Abend,
    Andrusch

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: 60 Tage Visum

    Am Einreisestempel wird auch das Datum deiner "muß"-Ausreise vermerkt.
    Achte darauf !!!
    Das Visum hat mit der genehmigten Aufenthaltsdauer nichts zu tun.
    > Visum < = Genehmigung zur Einreise
    > Aufenthaltsdauer < = bestimmt die Immigration auf Grund Visum + Reisepassgültigkeit usw.

    m.f.G:Khun_Mac

  4. #3
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: 60 Tage Visum

    Der Pass muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate lang gueltig sein, nicht aber 6 Monate ueber den beabsichtigten Ausreisetermin hinaus. Du wirst also eine Aufenthaltsgenehmigung fuer 60 Tage bekommen.

    Deine Frage mit dem Einkommensnachweis verstehe ich in diesem Zusammenhang aber nicht. Den brauchst du doch nur, wenn du eine Jahresverlaengerung deiner Aufenthaltsgenehmigung beantragst. Eine solche kannst du aber mit einem im August des laufenden Jahres ablaufenden Pass sowieso vergessen. Eine Aufenthaltsgenehmigung ueber den Ablauftermin des Reisepasses hinaus gibt's nicht. Darum werde ich mir auch schon ein Jahr vor Ablauf meines aktuellen Passes einen neuen besorgen muessen. Wenn ich ne Jahresaufenthaltsgenehmigung beantrage, brauche ich zwingend einen Pass, der bis zum Ablauf der zu beantragenden Aufenthaltsgenehmigung gueltig ist.

    Aber grundsaetzlich kannst du dein Einkommen natuerlich auch mit Mieteinkuenften darstellen. Die deutsche Botschaft wird dir gegen entsprechende Nachweise die erforderliche Bestaetigung ausstellen (Mietvertrag/-vertraege und Kontoauszuege der letzten 3 bis 6 Monate mitnehmen).

    Gruss
    Caveman

  5. #4
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: 60 Tage Visum

    An deiner Stelle würde ich bei deiner Behörde vorsprechen und die Lage schildern.
    Evtl. kriegst du eine Verlängerung deines Reisepaßes eingetragen.

    Martin

  6. #5
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: 60 Tage Visum

    Deutsche Reisepaesse koennen grundsaetzlich nicht verlaengert werden.

    Gruss
    Caveman

  7. #6
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441

    Re: 60 Tage Visum

    Danke für die Hilfe.
    Ich habe Mieteinnahmen von ca. 1000€ und möchte diese ab Eröffnung eines Thai-Kontos nach Thailand überweisen lassen. Wollte nur wissen, ob das als regelmäßige Einnahme gilt.
    In meinen Reisepass steht jetzt, Tourist Visa.vom 08.01.-07.04.2009. Also würde mein Pass, ab April, noch ca.4 Monate Gültigkeit haben. Ich wollte wissen ob die Thailändischen Behörden da ganz genau schauen. Kann man eine Verlängerung versuchen?
    Danke, Andrusch

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 60 Tage Visum

    Nicht nur versuchen, machen. Zumindest die Verlängerung des 60-Tage Touri-Visum ist problemlos möglich.
    Die Regel lautet: Dein Reisepaß muß bei Ausreise aus D noch mind. 6 Monate gültig sein. Er muß noch einen Tag gültig sein, wenn Du mit ihm in D wieder einreisen willst.


    Wie andernorts schon geschrieben, kannst Du problemlos auf der Basis eines 60-Tage-Tourivisums eine One-Year-Permission to Stay based on Retirement (also über 50 J. & 65.000 regelmäßiges Einkommen, bestätigt durch Deutsche Botschaft) erhalten. Deshalb auch wohl problemlos eine 3-Months-Permission to Stay, da diese Aufenthaltstitel nie über die Gültigkeit des Reisepasses per se gewährt werden.

  9. #8
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682

    Re: 60 Tage Visum

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="676678
    Die Regel lautet: Dein Reisepaß muß bei Ausreise aus D noch mind. 6 Monate gültig sein. Er muß noch einen Tag gültig sein, wenn Du mit ihm in D wieder einreisen willst.
    Nö, weder noch.

    Der Pass muss bei Einreise in Thailand noch 6 Monate gültig sein.

    Für die Einreise nach D braucht man gar keinen Pass, reicht auch der Perso.

Ähnliche Themen

  1. Visum für Thailand 31 Tage
    Von G&N2011 im Forum Touristik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.05.11, 02:26
  2. Polen Visum 15 Tage
    Von dorota im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.07, 18:19
  3. 60 tage visum
    Von fastburner im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.05, 22:21
  4. Visum über 90 Tage
    Von Flash im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.05, 14:53
  5. Visum über 90 Tage
    Von seven im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.02, 22:27