Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

6 Monats Tourist Visa - Multiple Entry

Erstellt von Timmy77, 15.03.2017, 18:46 Uhr · 44 Antworten · 1.948 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Timmy77

    Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    1

    6 Monats Tourist Visa - Multiple Entry

    Hallo,

    ich bin gerade am Ausfüllen des VISA Formulars für das 6 Monats Tourist Visa - Multiple Entry.

    Hat jemand Erfahrung mit der Beantragung dieses Visums ? Ich möchte es diese Woche in Frankfurt beantragen und habe da ein Verständnisproblem. Habe bisher nur beim Konsulat angerufen und der nette Herr hat mich nicht verstanden. Vielleicht denke ich auch zu "deutsch" und es juckt die gar nicht.

    Also: Ich möchte mit dem VISUM ja 180 Tage in Thailand verbringen und muss damit alle 60 Tage Aus- und Wiedereinreisen.

    Auf dem VISA Formular muss ich die beabsichtigte Aufenthaltsdauer (Duration of Proposed Stay) angeben. Trage ich nun nur 60 Tage ein oder 180 ?

    Weiß jemand Rat ? Was habt ihr dort ausgefüllt ?

    Grüsse
    Tim

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.698
    Zitat Zitat von Timmy77 Beitrag anzeigen
    Auf dem VISA Formular muss ich die beabsichtigte Aufenthaltsdauer (Duration of Proposed Stay) angeben. Trage ich nun nur 60 Tage ein oder 180 ?
    wenn Du 180 Tage bleiben willst trägst Du 180 Tage ein (dies unabhängig von späteren Auflagen einer 90Tage- Ausreise etc.)

  4. #3
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.971
    ein METV berechtigt zu 180 Tagen Aufenthalt, also sollte man mit gutem Gewissen diese Zahl im Antragsformular eintragen

    Man kann in Thailand aber auch 180 plus 90 Tage heraus holen aus diesem Visum . . aber das ist eine andere Geschichte

  5. #4
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ein METV berechtigt zu 180 Tagen Aufenthalt, also sollte man mit gutem Gewissen diese Zahl im Antragsformular eintragen
    Ein METV berechtigt NICHT zu einem Aufenthalt von 180 Tagen! Man kann während der Gültigkeitsdauer dieses Visums mehrmals eine Aufenthaltsdauer von 60 Tagen erhalten.

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.487
    Man kann im Zeitraum von 180 Tagen ab erster Einreise noch 2 weitere Male einreisen und bei jeder dieser Einreisen 60 Tage erlaubten Aufenthalt erhalten, was max. 180 Tage ergibt.

  7. #6
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    579
    Immer wieder interessant, was da für schayse zusammengeschrieben wird.
    Nur didi liegt mit seiner Aussage richtig.
    @TE: Es ist wahrscheinlich egal, was du reinschreibst, ich glaube nicht, dass das eine Rolle spielt. Jedes Jahr beantragen tausende Leute so ein Visum. Die eine Hälfte schreibt wahrscheinlich das eine rein, die andere Hälfte das andere. Ich habe noch nie gehört, das deswegen jemand sein Touri Visum nicht bekommen hätte.

  8. #7
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.487
    Du darfst mich gerne aufklaeren, welcher Teil meiner Aussage nicht zutrifft.

  9. #8
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.943
    Ich würde 60 Tage in den Antrag schreiben, damit die Herrschaften nicht gleich den Eindruck bekommen, dass Du dauerhaft in Thailand bleiben willst. Wenn Du das Visum hast, kannst Du im Rahmen der legalen Möglichkeiten in Thailand bleiben. Wenn das Visum abgelaufen ist, wieder von vorn anfangen.

  10. #9
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.971
    Zitat Zitat von ediundbledi Beitrag anzeigen
    Immer wieder interessant, was da für schayse zusammengeschrieben wird.
    Nur didi liegt mit seiner Aussage richtig. .
    erklären bitte Du, didi und pegasus mir mal, was an meiner Aussage dass man mit dem METV bis zu 180 Tage Aufenthalt erhält, falsch ist.

    Wenn Du damit sagen willst, dass man kurz vor dem Ende der Gültigkeit des METV Visums, die 180 Tage beträgt, schnell nochmal ausreist und auf diese Weise ein VIERTES Mal 60 Tage Aufenthalt erhält, praktisch also keine 180 Tage möglich sind, sondern sogar insgesamt mindestens 236 Tage, darfst Du mich gerne korrigieren.

    Wenn der Threadstarter berücksichtigt, dass ER NACH der Ersteinreise noch ZWEIMAL ausreisen möchte, um den längstmöglichen Aufenthalt zu erzielen, dann empfehle ich ihm, diese Zahl im Antrag auch anzugeben, und das ist nun mal 180.

    Denn das entspricht dem, um auf pegasus zu antworten, durchaus legalen, gesetzkonformen und möglichen Rahmen. Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass die Angabe von 180 Tagen "bei den Herrschaften den falschen Eindruck erweckt".

    . . und schon gar nicht kann man einen Urlaub von 180 Tagen einen "dauerhaften" Aufenthalt nennen, wie pegasus es vorweg nimmt.

    Das ist Quark mit Sosse, dazu fällt mir nur eins ein, den Kommentar von ediundbledi hier zu wiederholen:

    Immer wieder interessant, was da für schayse zusammengeschrieben wird.

    GANZ genau, Herr Edi und Bledi !!

  11. #10
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    erklären bitte Du, didi und pegasus mir mal, was an meiner Aussage dass man mit dem METV bis zu 180 Tage Aufenthalt erhält, falsch ist.
    Ist schnell gemacht. Du schriebst:
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ein METV berechtigt zu 180 Tagen Aufenthalt, ...
    Das ist falsch, da ein METV lediglich zu 60 Tagen Aufenthalt berechtigt. Dieses zwar einige Male hintereinander, spielt aber keine Rolle. Du agierst ja bei anderen recht oft als Erbsenzähler, da solltest Du vielleicht erstmal die eigenen Hülsenfrüchte unter Kontrolle bringen. Es ist ein großer Unterschied, zu welcher Aufenthaltsdauer ein Visum berechtigt und welchen Aufenthalt man praktisch verwirklichen kann. Ein NON-O-Multiple berechtigt auch nur zum Aufenthalt von 90 Tagen und nicht für ein Jahr!

    Kommen wir gleich zur Aussage von Dieter1:
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Man kann im Zeitraum von 180 Tagen ab erster Einreise noch 2 weitere Male einreisen und bei jeder dieser Einreisen 60 Tage erlaubten Aufenthalt erhalten, was max. 180 Tage ergibt.
    Das galt für die alte Version des Touristenvisums. Es gab Visa mit einer, zwei oder drei Einreisen. Das METV ist ein Multiple, damit kann man während der Gültigkeitsdauer beliebig oft einreisen (keine Beschränkung auf 3 Einreisen!).

    Natürlich kann man dann einen gewissen Zeitraum in Thailand bleiben mit mehreren Ausreisen, das ist ja nicht in Frage gestellt. Bei der Einreise am letzten Gültigkeitstag erhält man wieder 60 Tage, die bei der Immi in Thailand dann sogar nochmals um 30 Tage erweitert werden kann. Faktisch könnte man also fast 9 Monate Überbrücken. Das sind im Gegensatz zu irgendwo genannten 236 Tagen fast 270. Zählen müsste man können, aber Hauptsache, man hat was geschrieben.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Multiple Entry Tourist Visa NEU
    Von tobi_67 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.15, 04:54
  2. Neues 6-Monats Tourist-Visa
    Von xander1977 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.11.15, 20:52
  3. Non immigrant o visa - multiple entry -> Meldung Immigration?
    Von Cybersonic im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.11, 05:16
  4. Multiple Entry Business Type B Visa im Moment?
    Von Jay25 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.06, 22:30
  5. Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?
    Von kcwknarf im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.06.06, 12:55