Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

3 Wochen Visum - verlängern?

Erstellt von Drizzt, 09.04.2012, 12:58 Uhr · 14 Antworten · 2.297 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Drizzt

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    57

    3 Wochen Visum - verlängern?

    Moin moin,

    wie wohl viele hier bin ich in Thailand und eine Thai verliebt. Kennengelernt haben wir uns bei meinem (damals zweiten) Thailandurlaub im Oktober. Nun war ich im März wieder zwei Wochen in Thailand und wir haben den Urlaub zusammen verbracht. Ich möchte mit ihr zusammen leben (und sie mit mir ) und ich würde am Liebsten auswandern, aber noch fehlt der passende Job. Da sie Deutschland noch nicht kennt, würde ich sie nun noch gerne nach Deutschland einladen, bis es mich entgültig in ihr Heimatland zieht...

    Ihre (3 Jahre jüngere) Nichte hat gerade ein Besuchsvisum für Deutschland bekommen, jedoch wohl begrenzt auf die 3 Wochen Aufenthaltsdauer die auch beantragt wurden. Ihre Nichte möchte auch tatsächlich nur die drei Wochen bleiben. Da ich dachte Schengenvisa gelten immer für 90 Tage bin ich nun etwas erstaunt... Die Idee war eigentlich nach der positiven Erfahrung ihrer Nichte das ich meine Freundin nun auch mit dem üblichen Papierkram einlade, wir dann aber den Rückflug umbuchen und sie dann für 3 Monate hier bleibt. Ist der Stempel im Pass dann für 3 Monate gültig oder was müssten wir noch machen wenn sie mit einem solchen 3-Wochen-Visum einreist aber länger bleiben möchte?

    Gibt es noch sinnvolle Alternativen zu einem normalen Besuchsvisum?

    Sie ist ein einfaches Bargirl, spricht recht gut Englisch, jedoch quasi kein Deutsch. Von einem Bekannten bekommt sie ein Schreiben das sie seit Jahren in seinem Restaurant arbeitet. Damit, und den 3 Wochen Reisedauer, wollen wir den Rückkehrwillen untermauern.

    Ich hoffe ihr könnt hier etwas Licht ins Dunkel des Behördendickichst bringen =)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Ein Schengenvisum hat eine maximale Gültigkeit von 90 Tagen, das ist richtig, wenn man aber nur 3 Wochen beantragt und diese auch genehmigt bekommt, dann wird das Visum auch eben nur für die 3 Wochen ausgestellt. Eine Verlängerung vor Ort geht manchmal aus wichtigen Gründen (z.B. beim letzten Hochwasser) - so einfach umbuchen und bleiben geht aber nicht, dann ist die illegal im Land.

    Von einem Bekannten bekommt sie ein Schreiben das sie seit Jahren in seinem Restaurant arbeitet
    Oh, der Klassiker, sollte sich die Dame beim Interview bei den beiläufig gestellten Fragen verplappern, dann war das der letzte Schengenantrag für längere Zeit.

  4. #3
    Avatar von Poolshark

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    6
    JT29 Ja und Ja, Richtige Antwort!
    Aber Drizzt, willst Du Dir das nach so kurzer Zeit wirklich antun??
    Liess Dich mal etwas durch die Themen hier, von wegen haut ab in D. und Du hast den SCH...!
    Da würde ich eine längere Kennenlernphase in T. vorschlagen und dann weiter Planen.
    Ansonsten viel Glück mit dem Visa Antrag, ich hatte das mal vor 7 Jahren versucht und es wurde abgelehnt.
    Zu geringe Verbundenheit mit dem Heimatland - kein Haus, keine Kinder, nicht übermässig viel Kohle auf der Bank ....
    Das war zu einem Runden Geburtstag von meinem Vater, der hat auch die Einladung gemacht (Amtsleiter Sozialamt)
    Businesstickets lagen auch vor (thx Miles and more ) aber trotzdem NADA!

  5. #4
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Meine Meinung:
    Bevor du die Auserwählte nach Deutschland einlädst (ich denke mal das das die Kosten bei dir hängen bleiben) fliege nochmal nach Thailand und stelle die Gute inkl. Familie auf den Prüfstand (wo lebt sie, was arbeitet die Familie, wer gehört dazu, wieviel Kinder hat sie, welche Schulden ha t(haben) sie, Erwartungshaltung der Familie, etc, etc).
    Wenn das positiv verlaufen ist und du sicher bist das dein Bargirl sauber ist kannst du ja das Abenteuer Deu angehen.
    Ist ja nicht gesagt, das es ihr hier in Deu gefällt.

  6. #5
    Avatar von Drizzt

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    57
    Zitat Zitat von Poolshark Beitrag anzeigen
    Aber Drizzt, willst Du Dir das nach so kurzer Zeit wirklich antun??
    Liess Dich mal etwas durch die Themen hier, von wegen haut ab in D. und Du hast den SCH...!
    Ich bin zwar erst seit heute hier angemeldet, aber kenne und lese das Forum und andere Webseiten die sich mit dem Thema beschäftigen schon länger. Auch hab ich einen Freund der seit 8 Jahren in Thailand lebt, der sie inzwischen auch kennengelernt hat, der Anfangs auch nichts als Bedenken hatte. Auch ihre Familie habe ich kennengelernt. An ihrem Geburtstag im März haben wir im Familienkreis ein Seafood BBQ gemacht zu dem ich und mein Kumpel eingeladen waren. Und ja, ich will dies durchaus riskieren. Soweit vertraue ich ihr. Ich würde sogar so weit gehen und sie (mit passendem Ehevertrag) heiraten.

    Zitat Zitat von Poolshark Beitrag anzeigen
    Da würde ich eine längere Kennenlernphase in T. vorschlagen und dann weiter Planen.
    Das wäre natürlich die Ideallösung. Unter anderem deshalb würde ich auch gerne nach Thailand auswandern. Aber noch habe ich keinen passenden Job dort und ich hab hier nunmal nur meine 6 Wochen Urlaub pro Jahr und kann nicht einfach so ohne weiteres längere Zeit in Thailand sein.

    Wie gesagt, ich hatte beim Visum ihrer Nichte auch nicht erwartet das sie es bekommt, und dann hat sie es dennoch bekommen. Wenn meine Freundin kein Visum bekommt, haben wir es wenigstens versucht, und die Situation ist dann eben wieder die gleiche wie zuvor, das nur ich sie in Thailand besuchen kann.

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Drizzt Beitrag anzeigen
    Aber noch habe ich keinen passenden Job dort und ich hab hier nunmal nur meine 6 Wochen Urlaub pro Jahr und kann nicht einfach so ohne weiteres längere Zeit in Thailand sein.
    Ja, das waren die Zwänge vieler, die nach Thailand bloß in den Urlaub flogen. Die meisten sind ja schon wieder geschieden, was irgendwie wieder die Balance herstellt.
    Und ich wünschte auch allen deutschen Neckermännern, die nach Thailand kommen, die Existenz eines fiancee-Visums. Wonach sich Verlobte ein wenig länger in D beschnuppern koennten.
    Aber Fakt ist und bleibt, das gibt es nicht.
    Also heißt es, die Kennenlern-Phase in Thailand zu verlängern. Niemand ist schließich gezwungen, eine Exotin fern weg von der Heimat zu heiraten. Helgoland hat auch so seine schoenen Toechter.
    Wer sich das nicht leisten kann, ist in Thailand fehl am Platze. Klingt hart, ist aber so.

  8. #7
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Drizzt Beitrag anzeigen
    ....Und ja, ich will dies durchaus riskieren. Soweit vertraue ich ihr. Ich würde sogar so weit gehen und sie (mit passendem Ehevertrag) heiraten......
    moin,

    ... im grunde iss deine entscheidung schon gefallen und ob deines knappen urlaubes als abhängig beschäftigter, würde ich keine knete in ein besuchsvisum investieren. der aufwand für den erforderlichen a1 test incl. unterhalt iss schon groß genuch

  9. #8
    Avatar von Drizzt

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    57
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    ... im grunde iss deine entscheidung schon gefallen und ob deines knappen urlaubes als abhängig beschäftigter, würde ich keine knete in ein besuchsvisum investieren. der aufwand für den erforderlichen a1 test incl. unterhalt iss schon groß genuch
    Welche Entscheidung? Das ich mit ihr zusammen sein will? Ja, diese ist schon gefallen.
    Aber was haben meine knappen Urlaubstage mit dem Geld zu tun das ich in ein Besuchsvisum investiere? Ich habe zwar nur ganz normal Urlaub als Festangestellter, aber zum Glück ist die Arbeit wenigstens gut bezahlt, was es wiederum deutlich schwerer macht etwas passendes in Thailand zu finden.

    Ich war 10 Jahre mit einer Deutschen zusammen, ohne zu heiraten, weil wir keinen Grund dafür sahen. Jetzt bin ich ein paar Monate erst mit ihr zusammen, effektiv erst vier Urlaubs-Wochen und ein paar Telefonate, aber ich will mit ihr zusammen sein. Gerne würde ich sie für drei Monate nach Deutschland einladen. Damit sie Deutschland kennenlernt, damit sie mich kennenlernt wenn ich nicht im Urlaub bin, und damit ich sie kennenlerne, wenn wir nicht im Urlaub sind. Das würde ich gerne machen bevor ich den für mich immer noch großen Schritt einer Eheschliessung in Betracht ziehe. Aber anscheinend ist dies ja nicht möglich, oder kennt hier doch noch jemand einen Weg? Ein Besuchsvisum für drei Monate zu bekommen scheint ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Mit einem 3-Wochen-Visum könnte ich sie wenigstens nochmal relativ kurzfristig wiedersehen, und sie könnte Deutschland etwas kennenlernen, bevor wir uns zum nächsten Schritt entschliessen.

  10. #9
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    moin

    versuch doch mal über prag !

  11. #10
    Avatar von Drizzt

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    57
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    versuch doch mal über prag !
    Sorry, aber mit dem Stichwort "Prag" habe ich hier im Forum nichts aktuelles gefunden, und das was ich gefunden habe ist von 2008...

    Kannst du mir vielleicht einen link auf einen Thread geben in dem das genauer diskutiert wird/wurde? Oder es evtl selbst kurz ausführen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum in Aranyaprathet verlängern.
    Von eber im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.11.11, 13:23
  2. Schengen Visum verlängern wegen Flut in Thailand ?
    Von schimi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.11.11, 14:10
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.09, 03:00
  4. Visum verlängern...
    Von Pustebacke im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.08, 08:32
  5. Visum verlängern?
    Von Kheldour im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.05, 10:29