Ergebnis 1 bis 8 von 8

2. Visum beantragen?

Erstellt von lollipoppi4u, 12.07.2013, 01:36 Uhr · 7 Antworten · 1.117 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lollipoppi4u

    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    2

    2. Visum beantragen?

    Hallöchen!

    Ich hoffe, dass ihr mir Rat geben könnt...eine Freundin von uns ist letzten Monat von Thailand in die tschechische Republik gereist, um dort für ein Jahr als Masseuse zu arbeiten. Als wir im April in Chiang Mai waren, hat sie uns ganz glücklich erzählt, dass alles ganz seriös über eine Thaimassagen-Vereinigung vermittelt worden sei. Nun ist aber herausgekommen, dass sie lediglich ein Besuchervisum für 90 Tage hat, einen Arbeitsvertrag gibt es natürlich auch nicht. Sie muss in den Räumlichkeiten des Massagesalons auf dem Boden in der Küche schlafen und hat bislang auch nur einen Bruchteil des Geldes gesehen. Sie ist total unglücklich und kennt niemanden vor Ort. Wir sind praktisch ihre nächsten Freunde. Meine Frage jetzt: Ist es möglich, dass sie in der Deutschen Botschaft in Prag eine Arbeitserlaubnis beantragt, damit sie hier arbeiten kann? Sie will auch gar nicht dauerhaft hier bleiben, weil sie in Thailand einen Sohn hat etc. Ich habe im Internet gelesen, dass sie dafür einen Arbeitsvertrag braucht? Aber wie soll sie den denn kriegen ohne Arbeitserlaubnis? Würde das reichen, wenn jemand für sie bürgt, dass sie Zeit hat, sich einen Job zu suchen? Und gibt es Probleme, wenn sie jetzt ein Besuchervisum für Tschechien hat und ein Arbeitsvisum für Deutschland beantragen will???

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Klar reicht es wenn einer dort bürgt. Nur nicht die Postbank Sparcard vergessen und schöne Foto`s von euch machen. Ihr könnt auch welche machen, in denen dokumentiert wird wie schlecht es ihr doch dort ergangen ist.

  4. #3
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.436
    Na Doby, du hast deine Antwort nicht klar genug als Ironie gekennzeichnet!

    Leider gibt es wohl keine Möglichkeit, ein Besuchervisum für Tschechien umzuwandeln, sie könnte nach Deutschland weiter reisen und dort arbeiten, das wäre aber illegal.

  5. #4
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    @lollipoppy4u, schön wäre es, wenn Du Dich 'uns' etwas vorstellen könntest. Der geeignete Thread wäre hier: http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/...-2013-a-41993/

    HG Dune

  6. #5
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.287
    Wir gehen davon mal aus, dass es sich hier um eine Masseurin handelt und nicht um eine Masseuse

    Seit 2007 ist Tschechien dem Schengenabkommen beigetreten, von daher kann die Dame auch erstmal nach DE reisen - problemlos.
    Die Geschichte mit Massagearbeit auf Schengenvisum kennt man aber auch hier - leider.

    Wenn so was real abläuft, dann benötigt die Dame zuerst mal Nachweise, dass sie diesen Job auch gelernt hat. Dann besteht grundsätzlich die Chance auf ein Arbeitsvisum ähnlich den Spezialitätenköche und damit ein Aufenthalt bis zu 3 Jahren. Natürlich muss dann auch jemand in DE da sein, der einen Arbeitsvertrag gibt und sie quasi anfordert.

    Mit dem Schengenvisum sind Besuche möglich, aber keine Arbeit und das steht auch explizit so auf dem Visum drauf. Eine Änderung des Visums ist so einfach nicht möglich (IMHO gar nicht), dazu empfehle ich einfach mal beim zuständigen Ausländeramt die Infos dazu einzuholen.

  7. #6
    Avatar von Knut_0815

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    251
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Wenn so was real abläuft, dann benötigt die Dame zuerst mal Nachweise, dass sie diesen Job auch gelernt hat. Dann besteht grundsätzlich die Chance auf ein Arbeitsvisum ähnlich den Spezialitätenköche und damit ein Aufenthalt bis zu 3 Jahren. Natürlich muss dann auch jemand in DE da sein, der einen Arbeitsvertrag gibt und sie quasi anfordert. .
    Soweit ich das weiß, muß durch den Arbeitgeber auch nachgewiesen werden, daß er seine Arbeitnehmer nicht aus im Bundesbegiet ansässigen Personen rekrutieren kann. Dürfte schwierig werden, allein in unserem Bekanntenkreis gibt es zwei Masseurinnen, und sogar hier wird das häufig thematisiert.

  8. #7
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.287
    Das könnte noch so sein, gemäß hier:

    http://www.justanswer.de/auslaenderr...eitsvisum.html

    zumindest ist im Merkblatt nichts mehr vermerkt.

    http://www.bangkok.diplo.de/contentb...tsaufnahme.pdf

  9. #8
    Avatar von Knut_0815

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    251
    Boah... Ein ganz alter Hut neu aufgewärmt! Danke für den Link!

Ähnliche Themen

  1. Visum oder Geburtsurkunde in Thailand für Sohn beantragen?
    Von RayJ im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.05.13, 14:25
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.03.11, 15:32
  3. Wie eineFamilienkrankenversicherung beantragen
    Von divedaus im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 07:38
  4. Ausweisung beantragen
    Von Kuki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 25.09.09, 05:26
  5. Ehefähigkeitszeugnis beantragen
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.05.07, 08:41