Ergebnis 1 bis 3 von 3

2 Monatsvisum

Erstellt von Aki, 28.07.2004, 07:04 Uhr · 2 Antworten · 1.032 Aufrufe

  1. #1
    Aki
    Avatar von Aki

    Registriert seit
    04.10.2003
    Beiträge
    128

    2 Monatsvisum

    Hallo

    Möchte gerne länger wie 30 Tage in Thailand Urlaub machen.
    Wo muss ich den hin um ein 2 Monatsvisum zu machen.Komme aus der nähe von Stuttgart.Wie lange dauerts bis man es hat?
    Oder kann ich das auch in Thailand erledigen?
    Was passiert wenn ich zum Beispiel 40 Tage in Thailand bleibe
    ohne Visum?
    Danke schonmal für Antworten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: 2 Monatsvisum

    Zitat Zitat von Aki",p="154868
    Hallo

    Möchte gerne länger wie 30 Tage in Thailand Urlaub machen.
    Wo muss ich den hin um ein 2 Monatsvisum zu machen.Komme aus der nähe von Stuttgart.Wie lange dauerts bis man es hat?
    Oder kann ich das auch in Thailand erledigen?
    Was passiert wenn ich zum Beispiel 40 Tage in Thailand bleibe
    ohne Visum?
    Danke schonmal für Antworten.
    Für mehr als 30 Tage brauchst du ein Visum - Ich würde meinen das zuständige Konsulat in Frankfurt könnte dir da behilflich sein...

  4. #3
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: 2 Monatsvisum

    @ Aki

    Zunächst schau Dir auf der website der Thai Embassy in Berlin die deutschsprachigen Einreise- und Visabestimmungen für Thailand an. Dann weißt Du, was es kostet und daß Du solche Visa vor der Einreise haben mußt. Zudem kannst Du Dir schon den Antrag downloaden.

    Die gleichen Visa- und Einreisebestimmungen gibt es auch in diesem Forum.

    Dann stellt sich die Frage, wohin man sich wenden sollte. Zunächst gibt es die Thailändische Botschaft in Berlin und das Generalkonsulat in Frankfurt. Anschriften bzw. Telefon-Nrn gibt es hier und hier

    Aber es kommt noch besser. Es gibt ein Merkblatt, auf dem auch die Büros der Honorarkonsuln aufgelistet sind. Merkblatt. So das Honorarkonsulat in Stuttgart nebst Telefon-Nr. als auch das Zweigbüro in Karlsruhe. Vielleicht nehmen die ja auch Visums-Anträge an. Mußt Du selbst herausfinden.

    Nun, was passiert, wenn Du mit dem "normalen" Visa_on_Arrival (30 Tage Touri-Visum), was man kostenlos bei der Einreise bekommt, länger als die bewilligten 30 Tage in Thailand bleibst? Das Fachwort hierfür heißt "overstay".
    Zunächst mußt Du pro Tag overstay bei der Ausreise eine Strafgebühr bezahlen. Dann wird das im Computersystem der Thais gespeichert und kann unangenehme Konsequenzen bei der erneuten Beantragung eines Visums haben.
    Schließlich droht Dir die größte Gefahr, wenn Du während des overstays von der Polizei kontrolliert werden solltest. Die verstehen weder Dein Englisch noch Spaß und nehmen Dich mit auf die Wache oder Du hast Glück und kommst mit ein wenig Bakschisch davon. Hast Du dann gar Pech und es ist Wochenende, dann kann Dir auch die Dt. Botschaft nicht helfen. Dann lernst Du nahezu kostenlos ein thailändisches Gefängnis kennen. Diejenigen, die das schon hinter sich haben, sagen übereinstimmend, dass der Freizeitwert gering war und Schlimmeres. In Deinem Falle würden Dir dann die Inhalte der bereits gelesenen Merkblätter und diese Worte wieder einfallen und wie easy es gewesen wäre, ein 60 Tage Visum zu machen.
    Im Internet wirst Du sehr viel zum Thema "overstay in Thailand" finden. Es kann eben im Einzelfalle alles gut gehen oder eben auch nicht.

Ähnliche Themen

  1. Wenn 3-Monatsvisum abgelehnt-dann alles over?
    Von beerchang im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.02.09, 08:41