Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 68 von 68

12 Monate mit abgelaufendem Schengen Visa in Deutschland wie zurücknach Th?

Erstellt von Soi 18, 25.05.2013, 13:19 Uhr · 67 Antworten · 8.752 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Hat sich bei den Dümmsten schon rumgesprochen,mit Geburt eines Kindes in D kann man nicht mehr ausgewiesen werden,auch wenn man ohne Visa hier ist.

    Stösst mir nur auf,da meine Tochter ohne Thai Anhang in Thailand geboren wurde und Visamässig für die Thais ein Arsch ist!
    Ein Kind, das hier geboren wird, ist doch nicht automatisch Deutsch, nur wenn sich irgendein dummer Deutscher findet, der das Kind anerkennt. Insofern ähnlich wie in Thailand und anders als etwa in den USA.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    Gilt das nicht auch für die Nachbarländer? Schengen?
    Nein, die Straftat für den illegalen Aufenthalt kommt aus dem dem deutschen Aufenthaltsgesetz. Der illegale Aufenthalt ist zum Beispiel in Holland, Spanien oder auch USA nicht strafbar. Zwar verboten, aber nicht strafbar.

  4. #63
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich oute mich dann mal. Ja, ich mag die Deutschen, auch wenn sie eine Sche...-Regierung haben.
    Das sieht man im Ausland durchaus anders. Ein gut situierter Amerikaner auf Urlaub in D sagte unlängst zu mir das Merkel einen prima Job macht. In der EU ist sie scheints' die neue eiserne Lady.

  5. #64
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von Dur_Farang Beitrag anzeigen
    Normal passiert gar nichts
    Habe ich selber schon erlebt,die spielen sich zwar auf,Eier in der Hose hat aber keiner.
    Ich greif das hier mal auf/Ich habe vor 2 Monaten hier in Belgien eine Thai kennengelernt, welche vor nunmehr einem Jahr per 3-Monatsvisa ueber Wien nach Daenemark eingereist ist, dort bei ihrer Tante nur ca.4 Wochen verweilte und dann per Zug nach Belgien ueberwechselte.Alles machte sich einen Kopp, wie sie aus diesem Land nach 1 Jahr Overstay moeglichst unbeschadet wieder zurueck kann.Ich habe hier im Nitty gegurgelt und ihr den vorherrschenden Tenor der hier geteilt wurde uebermittelt-Ticket kaufen und weg.Den Vogel hat die Botschaft in Bruessel abgeschossen, welche ihr wohl riet,eine Kopie Ihres Passes mit Einreisestempel zu machen,den Pass verlustig zu melden und dann ebenfalls Ticket kaufen und weg(!?!?!?).Ich habe ihr von diesem Kokolores abgeraten und vorige Woche ist sie nun via Bruessel nach Bangkok. Heute Anruf aus dem Isaan: In Bruessel nur kurze Befragung: warum Ausreise ueber Belgien und nicht DK oder A und dann ab in den Flieger. In BKK 6 h hochnotpeinliche Befragung warum,bei wem, wie ueberlebt etc.pp- danach Weiterreise zur Familie.Ich denke mal ein lebenslaengliches Wiedereinreiseverbot duerfte entweder im Pass ,auf jeden Fall im Computer der Behoerden eingemeisselt sein.

  6. #65
    Avatar von tmm.633

    Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Hier scheinen aber ne Menge Leute unterwegs zu sein, die andere Leute wegen ihrer Fehler gerne bestrafen oder bestraft sehen wollen. Irgendwelche Kleidungsvorstellungen hierfür?
    Germans are very special, sometimes

    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ein Eintrag in das SIS dürfte aber erfolgen, so das ein erneutes Visum (auch Heiratsvisum) für die Zukunft ausgeschlossen ist.
    Bin mir zwar nicht ganz sicher, aber das SIS dafür missbraucht wird Glaube ich nicht. Halte diese Aussage vielmehr für einen typischen deutschen Datenspeicher- und Verfolgerwahnsinn. *Mit Flensburg wink* Aufklärung aber erwünscht...

    Das es aber an den Grenzen zu der EU noch zu Unstimmigkeiten / Problemen in vielerlei Hinsicht kommt, kenne ich aus eigener Erfahrung. Problematisch wird es aber nur wenn der typische deutsche Zöllner Dienst nach Vorschrift macht und seinen Ermessensspielraum nicht nutzen will.

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    wenn die Eu und die BRD die Grenzen aufmachen würden die jetzt noch bewacht sind, wenn es keine Visas gäbe und freien Eintritt, dann würden logischerweise die Armen dieser Welt wohl zunächst massenhaft in in mein Land dort wo ich lebe eindringen.
    Wobei dieser Prozess immer statt finden wird solange wir(die EU) deren Fisch fangen und deren Rohstoffe plündern. Ein Visa hält speziell in diesem Fall niemand auf....

  7. #66
    Avatar von tmm.633

    Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Ich denke mal ein lebenslaengliches Wiedereinreiseverbot duerfte entweder im Pass ,auf jeden Fall im Computer der Behoerden eingemeisselt sein.
    Warum? Selbst wenn es in unseren Systemen so gespeichert wäre, gäbe es ein Verfallsdatum... Lebenslänglich kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.

    Und warum Einreiseverbot? Mir ist das in Südamerika auch schon passiert, da gabs halt ne Strafe und gut war. Erneute Einreise natürlich kein Problem...

  8. #67
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von tmm.633 Beitrag anzeigen
    Warum? Selbst wenn es in unseren Systemen so gespeichert wäre, gäbe es ein Verfallsdatum... Lebenslänglich kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.

    Und warum Einreiseverbot? Mir ist das in Südamerika auch schon passiert, da gabs halt ne Strafe und gut war. Erneute Einreise natürlich kein Problem...
    Verfallsdatum oder vielleicht Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)?

    Südamerika ist nicht Europa und kann somit nicht für Vergleiche herhalten!

    Bei nachfolgenden Links liegt die "Betonung" auf vorherige Ausweisung und Abschiebung!

    Einreise- und Aufenthaltsverbot

    Einreisesperre nach Abschiebung und/oder Ausweisung: Das Einreiseverbot nach § 11 AufenthG

  9. #68
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Ich moechte hier nur nochmal klarstellen,dass es mir mit dieser Mitteilung um keinen "typischen deutschen Datenspeicher-u.Verfolgerwahnsinn"meinerseits ,sondern um eine Info im Rahmen einer Anfrage im Forum geht.Da die Dame ja nicht ueber D ausgereist ist, noch in irgendeiner Weise ausgewiesen oder abgeschoben wurde-ist es durchaus moeglich, dass eine Wiedereinreise ins Schengengebiet irgendwann wieder moeglich sein kann. Da kein persoenliches Interesse zu der "Delinquentin"bestand oder besteht; werde ich ueber deren Zukunft in der Premiumwelt nicht laenger rumorakeln .Amen

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Schengen Visa für 3 Monate, ich brauch Hilfe
    Von divedaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.12.11, 06:37
  2. Schengen Visa
    Von michel31 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.10.09, 07:21
  3. Schengen Visa
    Von chicoloco im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 27.09.09, 20:10
  4. schengen visa
    Von bigchang im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.08, 18:07
  5. Schengen - Visa
    Von wasa im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.08, 01:29